You are not logged in.

Dear visitor, welcome to FM Total Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Patifm2202

Bezirksliga

  • "Patifm2202" started this thread

Posts: 177

Date of registration: Oct 11th 2009

wcf.user.option.userOption51: FM 2004

  • Send private message

1

Friday, August 2nd 2019, 3:00pm

O.G.C.Nice [FM19]




Die Supporter Nizzas' sind bekannt für tolle Choreographien



Vor nicht all zu langer Zeit befand sich die O.G.C.Nice noch in der Bedeutungslosigkeit der Ligue 1. Ab und zu konnte man sich mit einer ordentlichen Platzierung vom Rest des grauen Mittelfelds hervorheben, in der Regel stand man aber auf einem Mittelfeldplatz. Ändern sollte sich das ganze mit der Ankunft von Lucien Favre. Der Schwiezer schaffte es zusammen mit dem Vereinspräsidenten junge hungrige Spieler in den Süden Frankreichs zu locken und rundete das ganze mit Stars Dante oder auch Mario Balotelli sowie Wesley Sneijder ab. Das Konzept ging voll auf und so führte man sogar lange Zeit die Ligue 1 Tabelle an und beendete die Spielzeit auf einem überragenden dritten Platz hinter Meister PSG und dem Erzrivalen AS Monaco.

Der Verein der sich somit für die Champions League Play Offs qualifizierte erlitt in eben genannten auch den ersten Rückschlag unter Trainer Favre. Gegen die SSC Napoli war kein Kraut gewachsen und so ging es lediglich in der Europa League weiter. Die schwache Form sollte auch im weiteren Verlauf anhalten und so spielte man bis weit in die Rückrunde hinein sogar um den Abstieg aus der Ligue 1. Am Ende wurde es ein Platz in der oberen Tabellenhälfte ohne jegliche Chance auf eine weitere Teilnahme am Internationalen Geschäft. Wieder einmal konnte man aus der Euphorie keinen Nutzen ziehen und stand binnen kürzester Zeit wieder bei Null. Zu allem Überfluss verließ dann auch noch Trainer Favre den Verein in Richtung BVB und so versuchte mit Patrick Vieira ein neuer Mann das Feuer zu entfachen.

Auch unter dem ehemaligen Weltstar konnte das Team nicht vollends überzeugen und man beendete die Ligue 1 erneut auf einem Platz in der Oberen Tabellenhälfte. Der Verein hat mittlerweile den Besitzer gewechselt und mit Sir Jim Ratcliffe den reichsten Mann Großbritanniens als Inhaber. Die Ziele des Briten sind alles andere als bescheiden, er will mit der O.G.C. in die Champions League und auf lange Sicht den Haupstadtklub Paris SG vom Thron stoßen. Ein neues Projekt benötigt neue Impulse und so wird man sich auch auf der Trainerbank nach neuem Personal umsehen, so zumindest verlauten es Berichte aus der wohl schönsten Stadt Frankreichs.

This post has been edited 1 times, last edit by "Patifm2202" (Aug 2nd 2019, 4:57pm)


Patifm2202

Bezirksliga

  • "Patifm2202" started this thread

Posts: 177

Date of registration: Oct 11th 2009

wcf.user.option.userOption51: FM 2004

  • Send private message

2

Friday, August 2nd 2019, 4:57pm





Als erstes war die Trainersuche mit der höchsten Priorität zu forcieren. Einige interessante Kandidaten standen im Fokus. Am Ende wurde es doch ein wenig überraschend der Schweizer Rémo Meyer. Der ehemalige Löwe und RB Salzburg Akteur übernimmt mit sofortiger Wirkung

Das Trainerteam bleibt nahezu erhalten. Mit Laurent Bonadeí kommt allerdings ein alter bekannter zurück in den Stab von Neo-Coach Meyer. Für die Vorbereitung wird ein 4-2-3-1 mit einer Doppelsechs einstudiert, alternativ ein 3-5-1-1. Beide Systeme sind auf dynamische Konter ausgelegt und auf Offensiver Mentalität ausgerichtet. Da es dem Kader nach den Abgängen von Mario Balotelli sowie Alassane Plea im Sturmzentrum an Durchschlagskraft fehlt war man besonders damit bemüht einen neuen "Neuner" für das ansonsten sehr talentierte Team zu finden. Für 9.000.000 € konnte ich den 23-Jährigen Franzosen Aboubakar Kamara vom FC Fulham überzeugen an die Côte d'Azur zu wechseln. Ein körperlich starker Spieler der genau weiß wo das Tor steht.



Sowohl als Pressender Stürmer als auch als Stoßstürmer eine hervorragende Wahl. Ich bin sehr gespannt wie/ob er bei uns einschlagen wird.



Aufgrund der fehlenden Breite auf dem rechten Flügel war ich auch dort auf der Suche nach einem talentierten Mann für die Zukunft. Für rund 8.000.000 € sichern wir uns die Dienste des erst 20-Jährigen Linksfußes Arnaud Nordin von Rekordmeister AS Saint-Etienne.



Ablösefrei kommt noch der hochtalentierte 20-Jährige Belgier Ryan Mmaee der auf Anhieb an KSC Lokeren in die zweite belgische Liga ausgeliehen wird.



Der letzte im Bunde ist das 18-Jährige Abwehrtalent Harisson Marcelin der für rund 400.000 € aus Auxerre zu uns stößt. Er soll vorerst in unserer Reserve erste Erfahrungen sammeln ehe ich über weitere Schritte entscheide.



Vorerst meine Stammelf und auch bevorzugte Formation. Wie gesagt ist es eine Mischung aus Angriffsfußball (Offensiv Mentalität) und dynamischen Kontern (Vorgabe). Die Vorbereitung konnte sich allemal sehen lassen und lässt auf eine ordentliche Hinrunde hoffen.



Teilweise stellte mich die Leistung meines Teams zufrieden. Ärgerlich waren jedoch die teilweise unnötigen Gegentore. Defensiv muss das noch stabiler werden wenn wir am Ende unser Saisonziel erreichen wollen. Für mich bedeutet das mindestens Platz 5.