You are not logged in.

Dear visitor, welcome to FM Total Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, August 2nd 2019, 1:10pm

Eredivisie Saison 2019 und 2020

Ich bin ja ein großer Fan der niederländischen Liga und deshalb habe ich mich dazu entschieden hier die komplette Saison über die Spieltage zu präsentieren, bzw Infos zu den Teams zu geben. Die neue Saison startet heute mit dem Freitag Abend Spiel.
1. Spieltag:
02.08.2019 / 20.00 Uhr

PEC Zwolle gegen Willem II = 2:3

könnte ne interessante Partie werden, Willem II hat sich in der Verteidgung nochmal verstärkt mit einem Schweden namens Sebastian Holmen. Mit Michael Zetterer und Lennart Thy stehen bei PEC zwei deutsche Spieler im Kader. Da van Duinen verletzt ausfällt könnte Thy heute in der Startformation stehen.
Der etatmäßige Kapitän Bram van Polen fällt ebenfalls verletzt aus, in der Offensive hat man sich mit Ilias Ben Hassami verstärkt, er kam von AZ Alkmaar.
Willem II musste einige Abgänge verkraften, im Sturmzentrum kam vom VfL Bochum der Grieche Vangelis Pavlidis, er soll für die nötigen Tore sorgen um frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Mit Dan Crowley zu Birmingham City und Jordy Croux ablösefrei zu Roda JC Kerkrade verlor man zwei wichtige Stützen im Team. Dazu gingen die Leihspieler Vurnon Anita zurück zu Leedss United und Renato Tapia zurück zu Feyenoord. Bin gespannt was Adrie Koster diese Saison mit seinem Team erreichen wird.

Mein Tipp für die Partie: 1:1

This post has been edited 1 times, last edit by "Black_Tiger" (Aug 4th 2019, 11:53am)


2

Sunday, August 4th 2019, 11:44am

es geht weiter, Ajxa und PSV mit einer sehr durchwachsenen Partie, Aufsteiger Waalwijk mit einer erwarteten Niederlage und Groningen erst sehr spät die dem Siegtreffer!

1. Spieltag:

03.08.2019 / 20.00 Uhr
FC Emmen gegen FC Groningen = 0:1
Letzet Saison den Abstieg verhindert dieser Verdientst geht auch klar an den Keeper Kjell Scherpen, der nun nicht mehr dabeiist, er verlies den Verein in Richtung Amsterdam. Damit erneut in der höchsten Spielklasse in den Niederlande dabei ist der FC Emmen.
Die neue Nummer eins die man von Korona Kielce aus Polen geholt hat, fällt länger vereletzt aus daraufhin hat man den vereinslosen Stefan van der Lei verpflichtet. Für die Verteidigung holte man den erfahrenen Ferhat Görgülü der vermutlich neben Nick Bakker die Innenverteidgung bilden wird.
Mit Lorenzo Burnet und Desevio Payne hat man Excelsior die diese Saison in der zweiten Liga antreten müssen, zwei wichtige Spieler abluchsen können, vorallem Burnet zählt zu einenm sehr stabilen Verteidiger auf der linken Seite.
Auf einen weiteren Neuzugang der eiegntlich für die Startformation vorgesehen war, muss man ebenfalls längerfristig verzichten, die Rede ist von Tom Hiariej der von Central Coast Mariners kam.
Für die Offensive kam mit Marko Kolar von Wisla Krakau, Nikolai Laursen vom PSV II und als Leihspieler Shani Tarashaj vom FC Everton richtig gute Qualität dennoch bin ich mir sicher das der FC Emmen nach dieser Saison den Abstieg verkraften muss.
Der FC Groningen ist eine Wundertüte, meiner Meinung nach könnten Sie diese Saison unter die Top sechs kommen. Mit Bart van Hintum hat man einen sehr erfahrenen Mann für die linke Verteidiger Position verpflichtet, im Mittelfeld mit Sam Schreck eienen jungen talentierten Mann von Leverkusen verpflichtet und die Offensive mit Gabriel Gudmundsson von Halmstadt, Kaj Sierhuis als Leihe von Ajax Amsterdam und Charlison Benschop vom Absteiger aus Ingolstadt verstärkt. Dazu kann der Trainer mit Ritsu Doan, Ajdin Hrustic, Mike te Wierik, Django Warmerdam und Sergio Padt auf weitere Leistungsträger bauen.
Einzig die rechte Abwehrposition sehe ich als Schwäche, etatmäßig ist nur ein Rechtsverteidiger mit Deyovaisio Zeefuik im Kader.
Tapmahoe Sopacua wurde von der zweiten Mannschaft hochgezogen als Ersatz.
Als Schaltzentrale hat man sich noch mit Ramon Lundqvist vom Absteiger NAC Breda verstärkt.

Mein Tipp: 0:2

03.08.2019 / 18.30 Uhr
Vitesse Arnheim gegen Ajax Amsterdam = 2:2
Eine sehr interessante Partie, vorallem darf man gespannt sein wie Ajax Amsterdam in die Saison startet nach den vielen sehr namhaften Abgängen (de Light, de Jong,)
Als Erstes wollen wir aber kurz auf den Gastgeber schauen, Vitesse Arnheim.
Remko Pasveer der Keeper fällt verletzt aus, dafür dürfte Konstantios Lamprou der von Ajax Amsterdam den heutigen Gästen kam, im Tor beginnen.
Für die Innenverteidigung wurde mit Tomas Hajek von Viktoria Pilsen eine sehr erfahrener Mann verpflichte der neben Rasmus Thelander in der Startformation stehen könnte.
Erfahrung wurde auch aus Wolfsburg verpflichtet, der Name ist von Richedly Bazoer, dazu dürfte Navarone Foor ebenso gesetzt sein wie auch Bryan Linssen, der Kapitän., Rechtsaußen wird wohl Leihspieler Tannane der Vorzug vor Roy Beerens erhalten, im Sturmzentrum wird Tim Matavz für die Treffer sorgen. Mit Jay-Roy Grot hat Vitesse auch einen weiteren jungen Stürmer der immer für ein Tor gut ist in seinen Reihen, auch wenn er nur ausgeliehene ist von den Peacocks, seine Freude werden die Vitesse Fans diese Saison an Ihm haben.
Nicht zu vergessen ist Oussama Darfalou, der Algerier ist extrem treffsicher und als Joker durchaus denkbar auch in der Partie gegen Ajax.
Ajax Amsterdam der Gast muss wie bereits erwähnt einige namhafte Abgänge kompensieren, allen voran Matthijs de Light der von nun an für Juventus Turin die Fussballschuhe schnürrt.
Für die Verteidung wurde mit Kik Pierie vom SC Heerenveen und Edson Alvarez von CF America versucht den Abagnag von de Light zu kompensieren ob dies funktioniert bleibt abzuwarten.
Mit Razvan Marin von Standard Lüttich slll der Abgang von Frenkie de Jong kompensiert werden, meiner Meinung nach ien richtig guter Transfer der da getätigt wurde, von den Verantwortlichen .
Mit Dusan Tadic und Donny van de Beek konnte man zwei wichtige Spieler halten, auch die erfahrenen Lasse Schöne und Daley Blind bliben dem Verein erhalten.
Wichtig war das auch Hakim Ziyech weiterhin für Ajax spielt, owohl er einige Angebote angeblich hatte, bzw viele Teams die Fühler nach Ihm ausgestreckt haben unter anderem auch der BVB. Ziyech ist für Ajax nach Tadic wohl der wichtigste Spielr, er ist extrem torgefährlich und hat immer eine besondere idee um die Gegenr alt aussehen zu lassen.
Dazu kommt mit Quincy Promes vom FC Sevilla ein sehr flinker und extrem schneller Außenbahnspieler der so manchen Gegnern in dieser Saison nur den Rücken zeigen wird. Im Sturmzentrum hat man mit dem jungen Kasper Dolberg und dem Oldie Huntelaar zwei treffsichere Personen, die nicht allzu viele Chancen benötigen um Tore zu markieren.
Nicht zu vergessen ist auch David Neres, der Brasilianer war letzte Saison an 19 Treffern direkt beteiligt.
Der Titel geht für mich auch diese Saison nur über Ajax Amsterdam, allerdings denke ich wird es einen Dreikampf geben umd die Meisterschaft.

Mein Tipp: 2:2

03.08.2019 / 19.30 Uhr
Twente Enschede gegen PSV Eindhoven = 1:1

Gleich zum Auftakt ein Kracher Gegner für den souveränen Aufsteiger Twente.
Und der etatmäßige Kapitän Wout Brama wegen Verletzung nicht dabei, nur im Kollektiv ist Twente diese Saison stark. Mit Paul Verhaegh wurde einen sehr erfahrener Rechtsverteidiger verpflichtet, ansonsten gab es keine großen Transfers. Lediglich Rafik Zekhini aus Florenz, Keito Nakamura von Gamba Osaka , Matos aus Cadiz und Giorgi Aburjana vom FC Sevilla hat man leihweise geholt.
Dazu kommen mit Lindon Selahi aus Lüttich und Julio Pleguezuelo von den Gunners zwei fest verpflichtete Spieler, dazu kommt mit Emil Berggreen eine sehr großer, kopfballstarker Stürmer der die Tore erzielen soll die die für den Klassenerhalt wichtig sind, mit Jari Oosterwijk und Tom Broere hat man weitere gute Alternaativen für die Offensive, dennoch denke ich wird Twente gegen den Abstieg spielen.
Der Gegner aus Eindhoven musste in der zweiten Runde der Championsleague Qualifikation bereits die Segel gegen den FC Basel streichen, das Team von van Bommel trifft nun in der dritten Runde der Europa League Qualifikation auf den norwegischen Erstligisten FK Haugesund der keine sehr große Hürde darstellen dürfte.
Luuk de Jong hat sich dem FC Sevilla angeschlossen, dafür benötigte man Erstaz und fan den in Sam Lammers der vom SC Heerenveen leihweise verpflichtet wurde, leider wird der längerfristig ausfallen, nach einer Knie Operation.
Mit Hirving Lozano und em zweiten Neuzugang Bruma von RB Leipzig hat man in der Offensive weitere gute Spieler die torgefährlich sind allen voran der Mexikaner.
Mit Ibrahim Afellay konnte man das Mittelfeld weiter verstärken, auch Bergwijn der den verein nicht verlassen hat, Ramselaar und Pereiro sind Stützen des Teams von Van Bommel, der junge Donyell Malen könnte diese Saison zur großen Überraschung werden. Mit Timo Baumgartl vom VfB Stuttgart und Olivier Boscagli konnte man auch in der Verteidigung für Qualität sorgen, die ohnehin schon richtig gut besetzte Defensive mit Luckassen, Saintsbury, Dumfries und Viergever bekommt dadurch noch mehr Möglichkeiten für den Trainer des PSV. Mit Toni Lato wurde außerdem noch ein junger Spanier verpflichtet der letzte Saison beim FC Valencia nur 13 Pflichtspiele machen durfte und deshalb an PSV Eindhoven ausgeliehen wurde für diese Saison.
Im Defensiven und Zentralen Mittelfeld hat van Bommel die Wahl der Qual, Sadilek, Thomas, Rosario, Hendrix und Gutierrez.
Im Tor konnte man mit Robin Ruiter vom FC Sunderland und Lars Unnerstall von VVV Venlo zwei starke Keeper verpflichten, dennoch wird Jeroen Zoet die Nummers bleiben.
Meiner Meinung nach wird der PSV Einhoven diese Sasion erneut um den Titel mitspielen, allerdings ist der Abgang von Topscorer de Jong für mich nicht zu kompensieren, aber Transferfenster ist noch geöffnet villeicht überrascht uns ja die PSV noch mit einem neuen Topstürmer ???

Mein Tipp: 0:3

03.08.2019 /18:30 Uhr
VVV-Venlo gegen RKC Waalwijk = 3:1
Lars Unnerstall der Keeper der letzte Saison Venlo vor dem Abstieg bewahrte, ist nicht mehr im Team, er wechselte zum PSV Eindhoven und wird dort die Nummer zwei hinter Zoet sein.
Den Abgang muss man kompensieren und hat Thorsten Kirschbaum von Bayer Leverkusen als neue Nummer eins verpflichtet. Mit Neudecker von St. Pauli und Tobias Pachonik von Carpi kamen zwei weitere Neuverfplichtungen hinzu.
Die Offensive hat es in sich, mit Haji Wright von Schalke 04, Elia Soriano von Korona Kielce und Jerome Sinclair vom FC Watford hat man gleich drei torgefährliche Spieler an Land gezogen. Vorallem Soriano den man noch aus Würzburg kennt, dürfte für viel Torgefahr sorgen, mit Danny Post dem Kapitän, van Ooijen, Opoku, Röseler und Christian Kum hat man weitere erfahrene Spieler in seinen Reihen.
Aufsteiger Waalwijk hat mit dem erfahrenen Lars Nieuwpoort der von de Graafschap kam, den beiden jungen Lennerd Daneels vom PSV und Nando Nöstlinger von Royal Antwerpen nicht viel in seinen Kader investiert, mit Spierings und Vermeulen ist man dennoch in der Offensive gut besetzt, Tore erzielen sollen Sylla Sow und Mario Bilate, dies wird nicht reichen, und der RKC wird erneut den bitteren Gang in Liga zwei hinnehmen müssen.

Mein Tipp: 2:1

This post has been edited 3 times, last edit by "Black_Tiger" (Aug 4th 2019, 11:54am)


Hamburgler

Champions League

Posts: 8,088

Date of registration: May 27th 2009

  • Send private message

3

Sunday, August 4th 2019, 11:56am

Feyenoord -1 HC @2 vs Sparta Rotterdam *win*

4

Sunday, August 11th 2019, 12:57pm

Eredivisie 1. Spieltag beendet:

PEC Zwolle - Willem II= (1:1) = 1:3
39" 1:0 Lennart Thy
41" 1:1 Vangelis Pavlidis
47" 1:2 Clint Leemans (Eigentor)
72" 1:3 Vangelis Pavlidis

FC Emmen - FC Groningen= (0:0) = 0:1
87" 0:1 Ajdin Hrustic


VVV-Venlo - RKC Waalwijk= (0:1) = 3:1
11" 0:1 Hannes Delcroix
51" 1:1 Elia Soriano
61" 2:1 Johnatan Opoku (Elfmeter)
88" 3:1 Peter van Ooiijen


Vitesse Arnheim - Ajax Amsterdam= (1:1) = 2:2
13" 1:0 Matus Bero
30" 1:1 Donny van de Beek
55" 2:1 Richedly Bazoer
75" 2:2 Dusan Tadic


Twente Enschede - PSV Eindhoven= (1:0) = 1:1
8" 1:0 Keito Nakamura
65" 1:1 Denzel Dumfries


Heracles Almelo - SC Heerenveen= (0:3) = 0:4
8" 0:1 Ibrahim Dresevic
17" 0:2 Jordy Bruijn
28" 0:3 Mitchell van Bergen
92" 0:4 Chidera Ejuke


Feyenoord Rotterdam - Sparta Rotterdam= (0:0) = 2:2
49" 0:1 Mohamed Rayhi
66" 1:1 Steven Berghuis
74" 1:2 Lars Veldwijk
95" 2:2 Sam Larsson


ADO Den Haag - FC Utrecht= (2:2) = 2:4
21" 1:0 Aaron Meijers
25" 2:0 Erik Falkenburg
36" 2:1 Robert Zwinkels (Eigentor)
44" 2:2 Gyrano Kerk
52" 2:3 Lex Immers (Eigentor)
63" 2:4 Nick Venema


AZ Alkmaar - Fortuna Sittard= (0:0) = 4:0
53" 1:0 Ron Vlaar
55" 2:0 Oussama Idrissi
59" 3:0 Myron Boadu
84" 4:0 Yukinari Sugawara


Fazit nach dem ersten Spieltag:
Die Topfavoriten komman alle nicht über ein Remis hinaus, Ajax musste zeimal einem Rückstand hinterherlaufen, Aufsteiger Twente schaffte gegen ein schwaches PSV ein verdientes Remis, Feyenoord konnte im Derby gegen Sparta nicht die nötige Durchschlagskraft aufweisen.
RKC der Aufsteiger musste sich eine verdiente Niederlage abholen, AZ sorgte innerhalb von sieben Minuten für klare Verhältnisse und ist nach dem ersten Spieltag Tabellenführer. Heracles kassierte zu Hause eine bittere Pleite, Den Haag konnte eine Zwei zu Null Führung nicht verteidigen und verlor am Ende deutlich.
Groningen gelang erst sehr spät der Siegtreffer im Auswärtsspiel und Willem gewann verdient in Zwolle.
Viel Luft nach oben für die Favoriten!


5

Friday, August 23rd 2019, 4:10pm

2. Spieltag Eredivisie 2019/2020

Sparta Rotterdam- VVV- Venlo = (0:1) = 4:1
20 Minute 0:1 Peter van Ooijen
56 Minute 1:1 Halil Dervisoglu
61 Minute 2:1 Ragnar Ache
83 Minute 3:1 Abdou Harroui
89 Minute 4:1 Lars Veldwijk

FC Groningen -Twente Enschede = (0:0) = 1:3
16 Minute Padt (FCG) hält Elfmeter von Cantalpiedra
28 Miunte Drommel (FC Twente) hält Elfmeter von Sierhuis
55 Minute 0:1 Keito Nakamura
70 Minute 0:2 Aitor Cantalpiedra per Elfmeter
84 Minute 1:2 Ritsu Doan
96 Minute 1:3 Haris Vuckic

Ajax Amsterdam - FC Emmen = (1:0) = 5:0
27 Minute 1:0 Donny van de Beek
47 Minute 2:0 Hakim Ziyech
66 Minute 3:0 Dusan Tadic
80 Minute 4:0 Klaas-Jan Huntelaar
88 Minute 5:0 Klaas-Jan Huntelaar

Willem II - Vitesse Arnheim = (0:0) = 0:2
55 Minute 0:1 Jay-Roy Grot
70 Minute 0:2 Tim Matavz

Fortuna Sittard - Heracles Almelo = (0:0) = 1:1
59 Minute 0:1 Silvester van der Water
96 Minute 1:1 Mark Diemers per Elfmeter

FC Utrecht - PEC Zwolle = (0:1) = 3:1
16 Minute 0:1 Gustavo Hamer
47 Minute 1:1 Sander van de Streek
49 Minute 2:1 Simon Gustafson per Elfmeter
73 Minute 3:1 Willem Janssen

SC Heerenveen - Feyenoord Rotterdam = (0:1) = 1:1
13 Minute Vermeer (Feyenoord) hält Elfmeter von Odgaard
47 Minute 0:1 Steven Berghuis per Elfmeter
80 Minute 1:1 Ibrahim Dresevic

RKC Waalwijk - AZ Alkmaar = (0:2) = 0:2
35 Minute 0:1 Oussama Idrissi
48 Minute 0:2 Oussama Idrissi

PSV Eindhoven - ADO Den Haag =(1:1) = 3:1
33 Minute 0:1 Tomas Necid
44 Minute 1:1 Bruma
52 Minute 2:1 Donyell Malen

91 Minute 3:1 Cody Gakpo

Fazit: Überraschend Sparta Rotterdam mit vier Zählern nach zwei Spieltagen die Jungs von Fraser zeigen gute Leistungen bisher. Feyenoord tritt etwas auf der Stelle, Sittard mit dem ersten Punkt, Twente mit den ersten drei Punkten, Utrecht überrascht mich könnte die Überraschung werden werden diese Saison, Eindhoven mit dem ersten Sieg und Ajax mit dem ersten Kantersieg.