You are not logged in.

Dear visitor, welcome to FM Total Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Bolzplatz" started this thread

Posts: 15,861

Date of registration: Feb 23rd 2008

wcf.user.option.userOption51: FM10

  • Send private message

1

Friday, February 21st 2014, 8:07pm

EM 2016 in Frankreich (Quali-Auslosung)

Alle 53 Mitgliedsverbänden der UEFA spielen die 23 Startplätze für die EM 2016 untereinander aus. Gibraltar nimmt als jüngstes UEFA-Mitglied erstmals an der Qualifikation teil. Frankreich ist als Gastgeberland gesetzt und vervollständigt das Feld der 24 Endrundenteilnehmer.

Die 268 Qualifikationsspiele für die Fußball-Europameisterschaft 2016 finden zwischen 7. September 2014 und 17. November 2015 statt.

Die Auslosung der Qualifikationsgruppen erfolgt am Sonntag, 23. Februar 2014 um 12:00 Uhr MEZ im Palais des Congrès in Nizza. Die 53 beteiligten Mannschaften werden in neun Gruppen eingeteilt: acht Gruppen mit jeweils sechs Mannschaften sowie eine Gruppe mit fünf Mannschaften. Jedes Team einer Gruppe trägt je ein Heim- sowie ein Auswärtsspiel gegen jede andere Mannschaft der jeweiligen Gruppe aus. Die zwei besten Mannschaften jeder Gruppe sowie der punktbeste Dritte (die Resultate der Partien gegen den Gruppenletzten werden in den Sechsergruppen nicht berücksichtigt) qualifizieren sich direkt für das Endrundenturnier. Die übrigen acht Drittplatzierten ermitteln in einer Playoff-Runde, in der je zwei Mannschaften in Hin- und Rückspiel gegeneinander antreten, die restlichen vier Endrundenteilnehmer.

Topf 1
Spanien
Deutschland
Italien
Niederlande
England
Portugal
Griechenland
Russland
Bosnien-H.

Topf 2
Ukraine
Kroatien
Schweden
Dänemark
Schweiz
Belgien
Tschechien
Ungarn
Irland

Topf 3
Serbien
Türkei
Slowenien
Israel
Norwegen
Slowakei
Rumänien
Österreich
Polen

Topf 4
Montenegro
Schottland
Armenien
Lettland
Finnland
Wales
Bulgarien
Estland
Weissrussland

Topf 5
Island
Nordirland
Albanien
Litauen
Moldawien
Mazedonien
Aserbaidschan
Zypern
Georgien

Topf 6
Luxemburg
Kasachsten
Liechtenstein
Färöer
Malta
Andorra
San Marino
Gibraltar

Gibraltar nimmt erstmals teil und kann nicht in die gleiche Gruppe wie Spanien gelost werden. Außerdem ist ausgeschlossen, dass Armenien und Aserbaidschan (aufgrund politischer Differenzen) gegeneinander antreten müssen.

Frankreich als Gastgeber der EM (automatisch qualifiziert) komplettiert außer Konkurrenz die 5er Gruppe und trägt an den jeweiligen Spieltagen Freundschaftsspiele gegen die Gruppengegner aus.

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,416

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

2

Friday, February 21st 2014, 8:48pm

die quali wird doch mega albern und vor allem unfassbar langweilig wenn jetzt sogar schon alle gruppenzweiten einfach weiter kommen :hmm: ...na ich bin mal gespannt ob eine euro mit 24 teams so toll wird wie es sich die uefa erhofft :hmm:
Signature from »buggy«

  • "Bolzplatz" started this thread

Posts: 15,861

Date of registration: Feb 23rd 2008

wcf.user.option.userOption51: FM10

  • Send private message

3

Friday, February 21st 2014, 9:38pm

na ich bin mal gespannt ob eine euro mit 24 teams so toll wird wie es sich die uefa erhofft
Die Quali wird eher langweilig, da stimme ich zu. Die Länder aus Topf 4-6 sind Kanonenfutter und haben mMn keine Chance bei der EM dabei zu sein. Da müsste eines der Teams über einen seeehr langen Zeitraum überraschen und nicht nur in einem Spiel. Ich halte das für nahezu unmöglich. Bei der EM selbst ist das schon anders. Da können die vermeintlichen Favoriten nicht in 16 Spielen einen Ausrutscher ausgleichen. Im Turnier selbst kann ein Team aus Topf 3 in der Gruppenphase überraschen und in die KO-Phase einziehen. Und das ist schon ein gewisser Reiz. Bei der WM passiert das mit 1-2 Länder regelmäßig. Die krassesten Beispiele sind wohl Südkorea und die Türkei bei der WM in Südkorea -> beide im Halbfinale!

Zudem erhalten die "kleineren" Verbände etwas vom TV-Gelder-Kuchen ab, was letztlich auch der Jugendförderung zu gute kommt. Ich finde das ist kein schlechter Ansatz.

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,504

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

4

Friday, February 21st 2014, 10:01pm

Ich finde 24 Teilnehmer bei einer EM rein aus der Zuschauersicht nicht so pralle, denn die Vorrunde wird doch totlangweilig. Erstmal sind wie bei der WM einige weniger attraktive Gegner dabei und zudem kommen in 4 der 6 Gruppen sogar die Drittplatzierten weiter, was drastisch die Spannung rausnimmt. Vorrundenduelle zwischen 2 größeren nationen werden auch schon nahezu ausgeschlossen. Ich könnte ja noch mit einer Aufstockung auf 24 Teams leben, wenn man das AF weggelassen hätte, so wäre es schon ab der Vorrunde spannend gewesen. Klar nimmt sowas den Außenseitern die Chance in die KO-Phase einzuziehen, für den Zuschauer ist das aber weitaus interessanter und genau das bringt ja auch Geld.
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

  • "Bolzplatz" started this thread

Posts: 15,861

Date of registration: Feb 23rd 2008

wcf.user.option.userOption51: FM10

  • Send private message

5

Saturday, February 22nd 2014, 7:24am

Ich finde 24 Teilnehmer bei einer EM rein aus der Zuschauersicht nicht so pralle, denn die Vorrunde wird doch totlangweilig.
Die eine Hälfte (Deutschland, Spanien, Frankreich usw) empfindet es als langweilig, für die andere Hälfte (Serbien, Österreich, Polen usw) ist es das Ereignis des Jahrzehnts. Trenne dich mal von der "arroganten" Sichtweise eines favorisierten Landes. Wobei jetzt bitte "arrogant" nicht missverstehen, ok?

und genau das bringt ja auch Geld.
Mehr Spiele, mehr Sendezeit, größere Werbeeinnahmen. Es ist also genau umgekehrt.

und zudem kommen in 4 der 6 Gruppen sogar die Drittplatzierten weiter, was drastisch die Spannung rausnimmt.
Sehe ich absolut nicht so. Gehen wir nach der aktuellen Einteilung durch die UEFA-Fünfjahreswertung sollten sich die Favorititen aus Topf 1 und 2 sicher qualifizieren. Das wäre auch das, was dir gefallen würde. Die Teams aus Topf 3 sind dann potentiell die PlayOff-Kandidaten. Polen, Österreich, Serbien, Türkei - für mich sind das alles Kandidaten für das Achtelfinale und alles andere als Laufkundschaft und teilweise stärker als die Teams aus Topf 2.

Die Aufstockung sorgt zB auch dafür, dass die Favoriten vermutlich nicht in die PlayOffs müssen. Frankreich, Schweden und Portugal wie kürzlich möchtest du nicht in den PlayOffs sehen, wenn ich deine Argumentation richtig verstehe. Aber sicher kann man sich eben bei einer kleinen Gruppe nicht sein. Da kann ein kleineres Land in 1-2 Spielen einem der größeren Ländern durchaus ein Bein stellen. Für mich ich das nicht nur fair, sondern definitiv auch spannend.

Es ist zu diesem Zeitpunkt müßig darüber zu diskutieren, wer für 2016 alles qualifiziert sein und welche Spannung das erzeugen wird.

Lempio

Verbandsliga

Posts: 1,444

Date of registration: Feb 29th 2008

wcf.user.option.userOption51: 12, 13

  • Send private message

6

Saturday, February 22nd 2014, 8:04am

"Frankreich als Gastgeber der EM (automatisch qualifiziert) komplettiert außer Konkurrenz die 5er Gruppe und trägt an den jeweiligen Spieltagen Freundschaftsspiele gegen die Gruppengegner aus."

Ich finde diese neue Idee ganz gut, sodass der Gastgeber nicht ganz in der Luft hängt :)
Signature from »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Hamburgler

Champions League

Posts: 8,086

Date of registration: May 27th 2009

  • Send private message

7

Saturday, February 22nd 2014, 3:17pm

Sehe das ähnlich wie Bolzi :thumbsup: Freue mich schon auf die Auslosung!

benztownrulez

1. Bundesliga

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 7th 2010

wcf.user.option.userOption51: FM2008

  • Send private message

8

Saturday, February 22nd 2014, 3:30pm

Island in der Deutschland Gruppe fände ich top :)
Signature from »benztownrulez«


Hassan Whiteside "I'm just trying to get my 2K rating up."

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,504

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

9

Saturday, February 22nd 2014, 4:30pm

Meine Beurteilung geht aber natürlich rein aus Zuschauersicht einer großen Fussballnation. Was anderes interessiert mich persönlich ja nicht. Ist doch klar das Leute in Polen, Ukraine oder was auch immer das anders sehen. Ich meine ich bin sowieso so fussballbegeistert das ich alles gucke was ich kann, aber bis zur KO-Phase wird es eben nur nebenher laufen, die Top-Teams werden alle nach Spieltag 2 durch sein, so meine Vermutung.
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,416

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

10

Saturday, February 22nd 2014, 4:41pm

eben, ich schau aus deutscher sicht ...für alle polen und serben und liechtensteiner ists natürlich toll, wenn man in der euro jetzt mehr chancen hat für furore zu sorgen ...ich möchte aber england vs frankreich, deutschland vs niederlande, spanien vs italien sehen und nich österreich gegen wales :pardon:
Signature from »buggy«

Micha

V.I.P.

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

11

Saturday, February 22nd 2014, 5:22pm

Ich habe meine Meinung dazu schon mal in Bezug auf die Vereinswettbewerbe mitgeteilt und die gilt auch für die Wettbewerbe der Nationalmannschaften.
Ich möchte attraktive Partien sehen und die garantieren mir im Grunde nur die vermeintlich besten Teams mit den großen Namen.
Auch mich interessiert es nur sehr wenig bis gar nicht, wie sich das aus Sicht der Leute in Polen, Serbien oder Liechtenstein etc. darstellt.

Zu den großen Turnieren, egal ob EM oder WM, sollen mehrheitlich auch nur die großen Nationen und der Qualifikationsmodus darf dahingehend nicht künstlich modifiziert sein, nur um den kleineren und unbedeutenden Teams die Chancen auf eine Turnierteilnahme zu erhöhen.

Durch das Aufblähen der EM auf 24 Teams nimmt man diesem Wettbewerb die Attraktivität und senkt das Niveau auf das Level einer Bespaßungsveranstaltung, bei der es nur noch um Geld und um Show geht und der sportliche Charakter immer weiter hinten anstehen muss.
Kennt man aber auch von anderen Sportveranstaltungen, wie z.B. den Olympischen Spielen.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

Alllllex

Regionalliga

Posts: 2,067

Date of registration: Oct 25th 2010

wcf.user.option.userOption51: FM 07

  • Send private message

12

Sunday, February 23rd 2014, 12:47pm

Das Länderspiel gegen Gibraltar kann man doch mal schick nach Nürnberg vergeben :thumbsup: Ich bin auf jeden Fall dabei *win* :ugly:
Signature from »Alllllex«

Hamburgler

Champions League

Posts: 8,086

Date of registration: May 27th 2009

  • Send private message

13

Sunday, February 23rd 2014, 5:00pm

Schnell noch für Gibraltar die Spielberechtigung holen *win*

Die Gruppen im Überblick


*5 Frankreich träft außer Konkurrenz nur Freundschaftsspiele aus.

Thema wurde editiert by Bolzplatz

  • "Bolzplatz" started this thread

Posts: 15,861

Date of registration: Feb 23rd 2008

wcf.user.option.userOption51: FM10

  • Send private message

14

Sunday, February 23rd 2014, 5:18pm

Durch das Aufblähen der EM auf 24 Teams nimmt man diesem Wettbewerb die Attraktivität und senkt das Niveau auf das Level einer Bespaßungsveranstaltung, bei der es nur noch um Geld und um Show geht und der sportliche Charakter immer weiter hinten anstehen muss. Kennt man aber auch von anderen Sportveranstaltungen, wie z.B. den Olympischen Spielen.
Typisch deutsche, egoistische Ansichten. Musst dir ja kein Spiel ansehen und schaltest dann erst im Habfinale ein. Die Uefa vertritt alle 54 Verbände und nicht nur die Pfeffersäcke.

Posts: 3,888

Date of registration: Aug 10th 2008

  • Send private message

15

Sunday, February 23rd 2014, 5:36pm

Die Quali war doch bis auf wenige Ausnahmen für die Spitzenteams noch nie so richtig spannend. Ist ja auch gar nicht der Sinn. Bin auch der Meinung, dass die im Fußball auch nur die Quali mitspielen müssen, damit sich die kleineren Verbände nicht beschweren. In anderen Sportarten ist es ja durchaus üblich, das topgerankte Nationen direkt gesetzt sind. Für die Teams unterhalb der Spitzenklasse macht die Erweiterung mit den daraus resultierenden Änderungen in der Quali schon Sinn.

Wie Bolzi das schon anklingen lassen hat: Für die Topteams mag die Gruppenphase dann eventuell sicherer verlaufen, aber irgendwann im Turnierverlauf ist die nötige "Qualitätsdichte" dann schon da. Bei der EM fand ich die Vorrunde bislang nie so wirklich interessant. :pardon:
Signature from »vanScoota«
Deine Mudda ist so fett, wenn man die überspielt, erhält man einen Packing-Wert von zwölf.
@TobiasEscher

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,416

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

16

Sunday, February 23rd 2014, 5:43pm

joa bolzi ...so mach ichs zum beispiel bei der euro league ja auch ;) da hab ich letztes jahr selbst obwohl mit chelsea 'mein' verein da mitgewirkt hat erst im halbfinale und im finale reingeschaltet :pardon: und das im prinzip auch einzig und allein nur wegen chelsea :D ...und warum sollte ich oder eben auch micha als deutscher keine typisch deutsche egoistische ansicht haben ? :hmm:

da ich auch nich so fußballverrückt bin wie die meisten hier, werd ich persönlich bei der euro 2016 weniger spiele sehen als bei den vorherigen euros ...klar, es gibt auch genug leute die sich an einem ko-spiel zwischen schottland und litauen erfreuen, ich persönlich finde solch ein spiel bei einer euro einfach als unangemessene aufblähung der veranstaltung und steh da mit sicherheit nich allein da ...aber ist ja auch nichts schlimmes, hab ich mehr zeit für andere dinge :D ...von mir aus dürfen gern auch alle länder an der euro teilnehmen, gibt sicher immer irgendwelche zuschauer, die sich ein duell zwischen liechtenstein und andorra anschauen und das feiern :thumbup:
Signature from »buggy«

Micha

V.I.P.

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

17

Sunday, February 23rd 2014, 6:41pm

Typisch deutsche, egoistische Ansichten.

Das Selbe könnte ich über Litauer, Polen oder Andorraner etc. sagen, die nur deshalb für die Erweiterung sind, weil deren Nationalteams dann größere Chancen auf eine EM-Teilnahme haben. Für die ist Polen vs. Litauen vielleicht ein Highlight. Für mich sind die Highlights eben GER vs. ITA, oder ESP vs. NED, oder ENG vs. FRA.
Bei bisherigen EMs gab es solche Klassiker auch schon in der Gruppenphase.

Selbstverständlich ist das nur die eigene Sichtweise. Das ist aber nicht nur "typisch deutsch". Frage doch mal Engländer, Niederländer, Spanier, Franzosen oder Italiener zu dem Thema.
Die Mehrheit wird es sicher nicht anders sehen.

Ich halte es außerdem für einen Trugschluss, dass die kleinen Verbände durch die Erweiterung mehr Einnahmen erzielen könnten.
Solches künstliches Aufblähen kommt nur den Unternehmen, die bei solchen Großveranstaltungen als Sponsoren auftreten, zugute.
Dadurch eröffnen sich den großkotzigen Bonzen neue Absatzmärkte, auf denen sie ihren überteuerten Schrott dann gewinnbringend verscherbeln können.
Das Generieren von Mehreinnahmen für Sponsoren ist die Hauptmotivation solcher Veranstaltungen.
Und die UEFA und die FIFA kassieren kräftig mit.

Ich finde den Artikel nicht mehr, nach dem ich gestern bereits gesucht hatte.
In dem ist es schön beschrieben, was die wahren Hintergründe bei Sportveranstaltungen der Neuzeit eigentlich sind und dass der sportliche Charakter nur noch eine untergeordnete Rolle spielt.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero