You are not logged in.

1

Sunday, December 29th 2019, 4:42pm

Erling Braut Haaland wechselt zum BVB

Quoted

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat eine klassische „Nummer 9“ verpflichtet: In Erling Braut Haaland (19) wechselt das zurzeit wahrscheinlich spannendste Mittelstürmer-Talent Europas aus Salzburg zum achtmaligen Deutschen Meister und unterschrieb heute einen bis zum 30. Juni 2024 datierten Vertrag.

Der BVB hatte Haalands aktuellem Arbeitgeber zuvor angezeigt, alle für einen Transfer notwendigen Vertrags-Bedingungen rechtzeitig zu erfüllen.

„Trotz vieler Angebote absoluter Topklubs aus ganz Europa hat sich Erling Haaland für die sportliche Aufgabe beim BVB und die Perspektive, die wir ihm aufgezeigt haben, entschieden. Unsere Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt“, sagt Borussia Dortmunds Vorsitzender der Geschäftsführung, Hans-Joachim Watzke. Sportdirektor Michael Zorc, der die Verhandlungen federführend geleitet hatte, betont: „Wir alle dürfen uns auf einen ehrgeizigen, athletischen und physisch starken Mittelstürmer mit ausgeprägtem Torinstinkt und beeindruckendem Tempo freuen, den wir in Dortmund weiterentwickeln möchten. Mit 19 Jahren steht Erling selbstverständlich noch am Anfang einer hoffentlich großen Karriere!“

Seine Qualitäten zeigte Haaland während der vergangenen Monate regelmäßig. In 14 Liga-Partien für Salzburg erzielte er 16 Tore und bereitete 6 weitere vor. In der UEFA Champions League traf der 1,94 Meter lange Offensivakteur in 6 Partien 8 Mal (1 Vorlage).

Haaland weilte bereits vor einigen Tagen in Dortmund, um sich einen Eindruck vom BVB und dessen Trainingszentrum zu machen. „Ich hatte intensive Gespräche mit der Klubführung und der sportlichen Leitung, insbesondere mit Hans-Joachim Watzke, Michael Zorc und Trainer Lucien Favre. Da war von Anfang an das Gefühl, dass ich unbedingt zu diesem Klub wechseln, diesen Weg gehen und in dieser unglaublichen Dortmunder Atmosphäre vor mehr als 80.000 Zuschauern Fußball spielen will. Ich brenne schon darauf“, sagt Haaland.

Am 3. Januar wird der Norweger zur Mannschaft stoßen und tags darauf mit ihr ins Trainingslager nach Marbella (Spanien) reisen.
bvb.de

Fett 8| *win*

Richtig brutal, dass sich der Junge für den BVB entschieden hat. Sowas brauchte es mal wieder, einen Knaller in Dortmund. Mal davon ausgehend, dass wir alle nur ganz kleine Erwartungen an ihn haben, kann ja nix schief gehen. *win*
Signature from »Goldesel«


Mir scheint die Sonne aus dem Arsch! :thumbsup:

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,665

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

2

Sunday, December 29th 2019, 4:57pm

ein knaller in dortmund aber ganz kleine erwartungen :D ...ähm ja :D :ugly:

keine ahnung ob das so hilfreich ist sich einen raiola schützling ins boot zu holen, wo man doch in letzter zeit schon genug problemfälle hatte und hat :hmm:

finds schade für leipzig, aber denke rein sportlich ist das für den bvb eine gute sache ...kann man ja sancho jetzt nach west london abgeben *win*
Signature from »buggy«

3

Sunday, December 29th 2019, 5:03pm

West London, ich mag lösen: West Ham :ugly:

Jetzt bleibt Sancho doch weil Dortmund nie wieder verliert. :D
Signature from »Goldesel«


Mir scheint die Sonne aus dem Arsch! :thumbsup:

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,665

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

4

Sunday, December 29th 2019, 5:17pm

aber sein homeboy CHO ist doch immer noch hier :D *win* ( darum solls hier ja eig aber gar nich gehen :D )

dann werden pacos tage wohl auch gezählt sein ...oder nur noch als edeljoker für die acht spiele im jahr die er schafft :thumbup:
Signature from »buggy«

Kitt

V.I.P.

Posts: 4,966

Date of registration: Aug 16th 2007

  • Send private message

5

Sunday, December 29th 2019, 5:56pm


Jetzt bleibt Sancho doch weil Dortmund nie wieder verliert. :D


Der BVB mag wohl seine Aubameyangs und Dembélés :pardon:

meteora_

Landesliga

Posts: 651

Date of registration: Sep 19th 2008

  • Send private message

6

Sunday, December 29th 2019, 8:23pm

Freut mich für die Bundesliga und den BVB. Etz muss Favre nur noch das System ein wenig an ihn anpassen und das Ding läuft :thumbup:
Bin auf die Rückrunde gespannt und vorallem auf die CL.

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,540

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

7

Sunday, December 29th 2019, 9:27pm

@Ralle: wir haben ja eh schon einen Raiola-Schützling: Immanuel Pherai :P
Davon ab lag der letzte Hickhack mit Micki nicht am Berater sondern am Spieler...
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,665

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

8

Sunday, December 29th 2019, 9:41pm

Haha na dann ists ja halb so wild :ugly:

Micki war auch n drama? 8| ...der wäre mir bei dortmunder dramaqueens jetzt nich unbedingt als erster name eingefallen :D
Signature from »buggy«

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,540

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

9

Sunday, December 29th 2019, 11:01pm

Drama jetzt vielleicht nicht. Aber der hatte dem Verein angeblich intern gesagt das er bleibt um dann beim ManU-Angebot zuzuschlagen. :pardon: aber wie dem auch sei, meines Wissens hatte der BVB mit Raiola selbst noch keine Probleme, was natürlich nicht heißt das das nicht noch kommen kann...

Aber zu Haaland: genau das was wir brauchen, aber wohl auch nicht so günstig wie man glaubt. Allerdings würde ich behaupten das er selbst wenn er nicht durchstarten sollte auch in 3 Jahren noch einen guten Wiederverkaufswert hat.
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Similar threads