You are not logged in.

1

Sunday, July 7th 2019, 11:56pm

KSV Baunatal - Journeyman FM 19

Da mir die Ladezeiten in meinem privaten Spielstand mit dem mehrfachen deutschen Meister und Champions-League Sieger VfL Bochum zu lang geworden sind, habe ich mir überlegt eine neue Herausforderung zu starten und euch auf dieser Reise mitzunehmen. Ich werde versuchen mich aus den Niederungen des deutschen Fussballs hochzuarbeiten und über verschiedene Stationen nach oben zu kommen. Starten werde ich ohne jegliche Erfahrung und Trainerschein. Um den Start ein wenig abzukürzen habe ich mich für folgenenden Verein schon entschieden





Der Verein
KSV Baunatal. Kultur- und Sportverein Baunatal e.V. schimpft sich der Verein aus Nordhessen welcher unmittelbar südlich von Kassel beheimatet ist. Der Verein ist bis auf eine kurze Zeit Stammgast in der Hessenliga. Doch woher kommt die Entscheidung ausgerechnet bei diesem Verein anzufangen. Nach der Betrachtung der diesjährigen Amateurteams im DFB-Pokal fiel mir neben den NRW-Teams dieser Verein ins Auge, welcher ein Besuch wert sein könnte wenn mein VfL Bochum auf diesen Gegner treffen würde. Losfee Nia Künzer zog tatsächtlich dem KSV Baunatal den VfL Bochum zu. Seitdem warte ich sehnsüchtig auf den Kartenvorverkauf um den KSV dann auch wirklich einen Besuch abstatten zu können.
Trotz jahrelanger Zugehörigkeit der Hessenliga sind die "Erfolge" recht dürftig.





Einrichtungen
Auch anhand der Einrichtungen sieht man, dass man es hier noch nicht mit einem professionellen Team zu tun hat.





Saisonziel
Das Ziel vom Vorstand soll die obere Tabellenhälfte sein. Mein Ziel ist es den Aufstieg wenn möglich schon in Saison 1 zu schaffen. Ich will so schnell es geht in den bezahlten Fussball kommen, ob mit oder ohne den KSV Baunatal. Die Priorität liegt ausschließlich auf der Liga, was im Hessenpokal passiert kann im Hessenpokal bleiben.





Mannschaft
Der Kader sagt mir absolut nichts. Ich habe noch von keinem Spieler was bisher gehört. Ob Thomas Müller seinem Namen gerecht werden kann und auch so eine unorthodoxe Ballbehandlung hat wird sich mit der Zeit zeigen. Den einzigen Neuzugang den ich zu verantworten habe ist Jan Wellers. Ihn habe ich für ein Jahr vom VfL Bochum ausgeliehen. Stand jetzt wird er der dritte Innenverteidiger sein und Erfahrung in der Hessenliga sammeln können.





Testspiele
Acht Testspiele wurden vereinbart um eine Taktik zu kreieren und dazu die passenden Spieler zu finden. Das erste Spiel konnte gegen den Ligakonkurrenten SC Waldgirmes deutlich gewonnen werden, während man im anschließenden Spiel den Hünefelder SV mit einem Unentschieden enttäuschte. Zur Saisoneröffnung wurde der aktuelle Zweitligist aus Köln eingeladen, der sogar fast in Bestbesetzung antrat und deutlich mit 4:0 wieder in die Domstadt zurückgeschickt wurde. Da scheint wohl nicht nur bei den Fans das Kölsch schon vor dem Spiel geflossen zu sein. Im nächsten Spiel konnte man sogar einem eigentlich ebenbürdigen Gegner zweistellig schlagen. Gegen den Karlsruher SC verlor man verdient das einzige Spiel in der Vorbereitung, welche man aber mit zwei Siegen gegen unterklassige Gegner erfolgreich abschließen konnte.





___________________________

Spiele übrigens mit s-d-b's Missing Players File 18/19. Habe mir den Editor noch nie angeguckt, aber es macht defintiv einen Unterschied ob schon Spieler vorher eingetragen sind oder ob da irgendwelche Spieler generiert werden. Danke für deine Arbeit :thumbup:

s-d-b

Scott & Huutch

Posts: 4,490

Date of registration: Jan 14th 2009

  • Send private message

2

Monday, July 8th 2019, 12:23am

Herrlich ^^

freut mich ich bleibe dran ^^

Bist bisher der einzige der wohl damit mal ne Karriere anfängt :D hab selbst noch nicht mal gespielt :ugly:

Aufstieg wird ne schwere Aktion mit dem KSV, da ich ja die restlichen Stärken der Hessenliga kenne :D Wünsch dir aber viel Glück und mal schauen was so meine Prognose trifft ^^

Ach was ich grade sehe sind die Spieler bei denen keine Vertragslänge angegeben ist haben Amateurverträge. Biete denen wenns geht was an sonst sind die schneller weg als du Amen sagen kannst :ugly: Hatte ich mal in einem Test bemerkt und wollte es eigentlich noch auf Teilzeitverträge ändern :hmm:

This post has been edited 1 times, last edit by "s-d-b" (Jul 8th 2019, 12:29am)


3

Monday, July 8th 2019, 9:21pm

Juli & August 2019


Saisonvorschau

Nach einer erfolgreichen Vorbereitung sehen uns die Medien als siebtstärkste Mannschaft an. Dies entspricht den Vorstellungen des Vorstands, jedoch sind die Quoten auch ganz passabel für einen Aufstieg. Uns werden definitv Aussenseiterchancen eingerechnet.





Spieltag 1-4

Unser erstes Spiel zieht uns direkt in die Barockstadt nach Fulda. Fulda zählt wie wir zu den Favoriten um die oberen Plätze und mit einem Unentschieden zum Saisonstart könnte ich definitv leben. Dies trifft auch ein obwohl wir am Ende unseren Chancen hinterher trauern.
Spieltag Nummer zwei beschert uns unser erstes Heimspiel diese Saison gegen den FV Bad Vilbel. Mit einem Doppelschlag kurz vor der Halbzeit durch Sattorov und Müller ist das Spiel schon vor der Hablzeit entschieden, vor allem durch unsere starke Defensive die im gesamten Spiel keinen einzigen Torschuss zulässt.
Auch das nächste Spiel findet im heimischen Parkstadion statt. Gegen den gleichstark eingeschätzen Gegner aus Alzenau lässt unsere Abwehr wieder keinen Torschuss zu während unsere Offensive auch die wenige Chancen nicht nutzen kann.
Im letzten Spiel des August reisen wir nach Griesheim. Die weichen werden schon früh gestellt und in der zweiten Halbzeit das Ergebnis verwaltet, müssen aber unser erstes Gegentor in dieser Saison hinnehmen.



Hessenpokal

In der ersten Runde des Hessenpokal müssen wir nach Eichenzell. Gegen den unterklassigen Gegner führen wir bereits nach zwölf Minuten mit 2:0 und Spielen die restlichen 80 Minuten das Spiel souverän herunter.





Tabelle




_____________________________________

Herrlich ^^

freut mich ich bleibe dran ^^

Bist bisher der einzige der wohl damit mal ne Karriere anfängt :D hab selbst noch nicht mal gespielt :ugly:

Aufstieg wird ne schwere Aktion mit dem KSV, da ich ja die restlichen Stärken der Hessenliga kenne :D Wünsch dir aber viel Glück und mal schauen was so meine Prognose trifft ^^

Ach was ich grade sehe sind die Spieler bei denen keine Vertragslänge angegeben ist haben Amateurverträge. Biete denen wenns geht was an sonst sind die schneller weg als du Amen sagen kannst :ugly: Hatte ich mal in einem Test bemerkt und wollte es eigentlich noch auf Teilzeitverträge ändern :hmm:

Starte eigentlich auch immer in höheren Ligen, aber als ich dein File hat mich zusätzlich motiviert in der Oberliga anzufangen.
Mit einer einigermaßen guten Taktik lässt sich im FM ja fast jeder Absteiger zu einem Team formen welches in die internationalen Plätze kommt. So viel schlechter als die anderen wird der KSV auch noch nichtmal geranked, weshalb ich an meinem Ziel Aufstieg immer noch festhalten werde.
Ja das habe bereits gesehen und zwei Leute sind auch schon gegangen. Sind Spieler mit Potential, jedoch habe ich nicht vor länger als drei Saisons hier zu bleiben und schnellstmöglich hochzukommen.

This post has been edited 1 times, last edit by "VfL_1848" (Jul 8th 2019, 9:21pm)


4

Wednesday, July 10th 2019, 10:33pm

Hinrunde 2019


Am 5. Spieltag ging es nach Ginsheim. Trotz zahlreicher Chancen konnten wir den Ball nicht im Tor unterbringen. Der Schiedsrichter pfiff allerdings auch sehr kleinlich (40 Fouls), was den Spielfluss auch erheblich störte. Danach kam der Tabellenführer ins Parkstadion welcher aber festellen musste, dass es hier nichts zu holen geben wird. Gegen den FC 1931 Eddersheim trafen wir trotz hochprozentigen Chancen nicht das Tor, das Bein des Gegners dafür umso mehr (32 Fouls von uns). Nach sieben Spieltagen standen wir nun mit der besten Defensive (ein Gegentor) aber dafür auch mit der schlechtesten Chancenverwertung der Liga da. Dies änderte sich am achten Spieltag gegen den Hünfelder SV als wir 50% unserer Torschüsse verwandelten, jedoch nach der 3:0 Führung noch mit einem 3:3 nach Hause fahren mussten. Nachdem ich in der anschließenden Pressekonferenz die Professionalität meiner Spieler in Frage stellte, sollte der Lauf der bisherigen Saison folgen. Im goldenen Oktober traf unser Nationalspieler Tadschikistans Rolf Sattorov ganze fünfmal und auch Thomas Müller konnte durch einen Hattrick im Spiel gegen Neu-Isenburg glänzen. Das Pokalspiel war für mich als leidenschaftlicher Eckentipper mit 19 Ecken für uns ein wahrer Genuss, auch wenn der Ball hätte häufiger im Netz landen können wie gegen Lohfelden . Das Derby gegen einen ebenbürtigen Gegner gewannen wir recht deutlich mit 4:1. Beflügelt durch den Derbysieg wurden die Spiele gegen Ederbergland, Flieden und Gießen souverän gewonnen. In den letzten Monat des Jahres ging es gegen den Tabellenletzten wo ganze 213 Zuschauer sich keinen Torschuss des heimischen Vereins ansehen durften. Im Pokal trafen wir auf den oberklassigen FSV Frankfurt den wir mit einem Doppelschlag nach 7 Minuten überraschen konnten. Als die kleinen Frankfurter nochmal verkürzen konnten, schwächten sie sich mit einer dummen roten Karte selber und es folgte der K.O. Schlag durch Thomas Müller. Im letzten Spiel des Jahres und gleichzeitg der erste Rückrundenspieltag wurde das Jahr 2019 erfolgreich abgeschlossen. Wir gehen ungeschlagen und mit elf Pflichtspielsiegen in Folge in die verdiente Winterpause.





Tabelle


Sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, zehn Punkte Vorsprung auf einen nicht Auftsiegsplatz. Mit 38 Treffern deutlich die beste Offensive und mit nur 9 Gegentoren die beste Defensive vor dem zweitplatzierten Bayern Alzenau. Das persönliche Ziel "Aufstieg" scheint doch schon relativ früh sehr schnell erreichbar zu sein wodurch ich hoffe jetzt in der Winterpause mit den wichtigen Spielern die Verträge verlängern zu können und mir frühzeitig neue Spieler für die nächste Saison sichern zu können.


5

Friday, July 12th 2019, 11:54am

Schöne Idee, interessanter Verein und gute Aufmachung. Weiter so und Tabellenführer ist man auch , wird mit Sicherheit net einfach den Aufsteieg zu schaffen, bin gespannt wie es weitergeht. :thumbsup:

6

Friday, July 12th 2019, 5:22pm

Winterpause


Noch kurz vor dem Jahreswechsel sorgte der FC Gießen für einen Paukenschlag in der Liga.




Transfers

Trotz einer mehr als erfolgreichen Hinrunde sah ich noch Verbesserungen innerhalb des 18er Kaders. So kommt vom VfL Bochum der Stürmer Okan Yilmaz für die nächsten anderthalb Jahre und für die rechte Mittelfeldseite Daniel Somuah vom Bonner SC. Auch wurden schon drei Neuzugänge für die kommende Saison ablösefrei verpflichtet, welche dann zur neuen Saison vorgestellt werden.



Mannschaft

Mit dieser Mannschaft soll die Mission "Aufstieg" jetzt vollendet werden. Der ausgeliehene Jan Wellers zeigt eine starke Leistung in seiner zentralen Rolle im Mittelfeld und soll versucht werden nächste Saison wieder ausgeliehen zu werden. Okan Yilmaz soll diese Saison seine ersten Erfahrungen sammeln um die wahrscheinlich scheidenen Stürmer Rolf Sattorov und Thomas Müller zu ersetzen, da diese zu viel Gehalt verlangen welches wir nicht haben. Mit unserem linken Mittelfeldspieler Malte Grashoff sollen in der Rückrunde nochmal Gespräche aufgenommen werden bezüglich eines neuen Vertrags, da diese bisher zweimal gescheitert sind.




Testspiele

Um wieder in Fahrt zu kommen vereinbarten wir drei Testspiele gegen unterklassige Gegner. Bad Pyrmont, Sand und Mengsberg wurden in den drei Spielen mit einem Torverhältnis von 19:0 abgefertig. Unsere Neuzugänge Okan Yilmaz (2 Tore) und Daniel Somuah (1 Tor) fügten sich sofort erfolgreich ins Team ein.




_________________________________________

Schöne Idee, interessanter Verein und gute Aufmachung. Weiter so und Tabellenführer ist man auch , wird mit Sicherheit net einfach den Aufsteieg zu schaffen, bin gespannt wie es weitergeht. :thumbsup:

Vielen Dank :thumbup:. Ich gehe schon recht zuversichtlich in die Rückrunde, größere Sorgen bereiten mir die Finanzen des Vereins.
Ich habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden wie man so unterklassig an Geld kommen kann. Über Verkäufe kommt so gut wie nichts rein und selbst wenn man das aktuelle Gehalt des Kaders halbieren würde ging es immer weiter in den roten Bereich.

Hamburgler

Champions League

Posts: 8,049

Date of registration: May 27th 2009

  • Send private message

7

Friday, July 12th 2019, 9:01pm

Wie nice ist das denn? :D Auf geht's KSV!

s-d-b

Scott & Huutch

Posts: 4,490

Date of registration: Jan 14th 2009

  • Send private message

8

Friday, July 12th 2019, 9:05pm

Wie läufts mit Verlängerungen? Sind die Spieler bereit oder ist es überwiegend so, dass selbst die Gurken mehr verlangen als eigentlich da ist?

9

Saturday, July 13th 2019, 1:55pm

Wie läufts mit Verlängerungen? Sind die Spieler bereit oder ist es überwiegend so, dass selbst die Gurken mehr verlangen als eigentlich da ist?

Nachdem im Februar Präsidiumswahlen waren, ist es mir möglich höhere Spielergehälter zu zahlen. Wie man in der Mannschaftsübersicht sieht, war es mir nur erlaubt bis zu 21.000 Euro pro Jahr einen Vertrag anzubieten. Dies wurde nach den wahlen warum auch immer nach oben korrigiert. Grundsätzlich ist aber jeder Spieler bereit seinen Vertrag zu verlängern und ich finde auch zu den richtigen Konditionen. Das Problem momentan ist einfach, dass man in den unteren Ligen zu viele Ausgaben hat, die sich nicht mit egal welchen Einnahmen wieder ausgleichen lassen. Die einzige Möglichkeit die ich sehe ist es alle Spieler zu verkaufen bzw. Vetrag auslaufen lassen und danach nur Spieler mit Amateurvertrag zu holen. Ich habe mir spaßeshalber mal eben die Gehälter in der Hessenliga angesehen und da sind wir mit 386.000 Euro fixen Gehälter auf Platz 6. Es ist also jetzt auch nicht so, dass ich übermäßig viel Gehalt zahle, Hessen Kassel schießt sogar komplett den Vogel ab mit 584.00 Euro, wobei diese auch mehr Einnahmen generieren als wir. Aber nun genug gemeckert :D

Übrigens. Die Rückrunde scheint stand jetzt doch noch einmal spannend zu werden :spite:

RockyB

Landesliga

Posts: 646

Date of registration: Apr 27th 2011

  • Send private message

10

Saturday, July 13th 2019, 7:41pm

Bist ja gut durch die Hinrunde marschiert. :thumbsup:

Für meinen Geschmack sind die Stärke- und Potenzialbewertungen zu gut. Schmeichelt ja mal mindestens der halben Mannschaft. ;)

Warum gibt es aber eigentlich keine originalen Logos von diesen beiden Fusionsvereinen (FC Gießen..... und SG Barockstadt Fulda-Lehnerz)?
Und "Effe" ist echt tief gesunken... :D

s-d-b

Scott & Huutch

Posts: 4,490

Date of registration: Jan 14th 2009

  • Send private message

11

Saturday, July 13th 2019, 8:13pm

Für meinen Geschmack sind die Stärke- und Potenzialbewertungen zu gut. Schmeichelt ja mal mindestens der halben Mannschaft.


Da möchte ich mal einhaken. Das ist Sternetechnisch bzw Potentialmäßig auf die Liga verteilt.

Heißt der Spieler Xy ist für die Oberliga ein Spieler der Extraklasse und dementsprechend bei Aufstieg in die Regionalliga keine Extraklasse mehr sondern nur noch brauchbar. Also alles in Relation gesehen zur jeweiligen Liga.

12

Saturday, July 13th 2019, 9:21pm

Bist ja gut durch die Hinrunde marschiert. :thumbsup:

Für meinen Geschmack sind die Stärke- und Potenzialbewertungen zu gut. Schmeichelt ja mal mindestens der halben Mannschaft. ;)

Warum gibt es aber eigentlich keine originalen Logos von diesen beiden Fusionsvereinen (FC Gießen..... und SG Barockstadt Fulda-Lehnerz)?
Und "Effe" ist echt tief gesunken... :D

Aufstieg ist zwar das Ziel gewesen, aber ungeschlagen war dann wirklich auch überraschend :pardon:

Hat s-d-b ja schon erklärt. Zudem spielt da auch noch der Co-Trainer mit, der die Spieler nach diesen Sternen einschätzt. Und da mein jetziger Co-Trainer eine Wurst ist könnten die Sterne theoretisch nochmal anders angezeigt werden, wenn ich einen stärkeren Co-Trainer habe.

Da bringst du mich auf eine Idee. Meine ganzen Logos und so habe ich nach dem Release des FM geladen. Habe mich gerade mal auf den Fanseiten umgeschaut und lade mir gerade ein neues "Logo Pack" runter. Vielleicht sind die ja dann dabei. Habe mir jetzt die von TCM mal geladen, da bei mir die links von DVX nicht funktionieren.

13

Sunday, July 14th 2019, 12:31am

Rückrunde 2019

Ungeschlagen und mit drei Testspielsiegen im Rücken fuhren wir hochmotiviert zum Rückrundenauftakt nach Bad Vilbel aber am Ende der Partie standen wir das erste mal mit leeren Händen da. Mit Wut im Bauch über die eigene Leistung bezwangen wir Viktoria Griesheim im heimischen Parkstadion mit 2:0 und im anschließenden Pokalspiel Lohfelden sogar mit 4:0 . Dort stehen wir nach dem Sieg im Halbfinale und treffen dort auf unseren nächsten Gegner aus Alzenau. Im anschließenden Topspiel gegen den FC Bayern Alzenau mussten wir die zweite Niederlage der Saison hinnehmen. Der Vorsprung wurde immer kleiner und Alzenau schien momentan kein Gegner (Achtung, Spoiler!) zu groß zu sein. Auch wenn wir die anschließenenden drei Spiele ohne Niederlage beenden konnten, mussten wir am Ende des Spieltages nach langem die Tabellenführung abgeben, auch wenn wir ein Spiel weniger haben. Nach den für mich nicht zufriedenstellenden Leistung organisierte ich ein Testspiel gegen den unterklassigen Gegner BC Sport Kassel um nochmal Selbstvertrauen zu tanken und unseren Stürmern die Möglichkeit zu geben das Tore schießen wieder zu erlernen. Nun ja, dass Freundschaftsspiel wurde zwar 3:0 gewonnen, aber der eigentliche Sinn dass unsere Stürmer wieder treffen sollte wurde nicht erfüllt. Trotzdem scheint seitdem ein Schalter umgelegt worden zu sein und die restlichen drei Spiele im März wurde jeweils mit 3:0 gegen Eddersheim , Hadamar und Lohfelden gewonnen. Thomas Müller konnte in jedem der drei Spiele treffen und wurde mit einer Vertragsverlängerung belohnt, nachdem man sich endlich einigen konnte. Den März schlossen wir dann doch zufriedenstellend ab mit drei Siegen und zwei Unentschieden und kassierte dabei keinen einzigen Gegentreffer. Auch im anschließenden Derby gegen Hessen Kassel konnten wir ohne Gegentor bleiben und erzielten sogar ganze vier Treffer. Trotz unserer mittlerweile schon wieder anhaltenen Serie von sieben Spielen ohne Niederlage ist uns Alzenau fünf Spiele vor Schluss noch dicht auf den Fersen und jeder kleine Aussetzer könnte bestraft werden. Was zu diesem Zeitpunkt aber schon feststand, dass wir den zweiten Platz schon sicher haben und zur Not den Weg über die Aufstiegsrelegation noch den Aufstieg schaffen können. Das Ziel Aufstieg haben wir also schon bereits Anfang April schon in den eigenen Händen. Schlussendlich ist die Geschichte schnell erzählt, weil Alzenau in den restlichen fünf Partien nur noch ganze drei Punkte holen konnte und wir auch die restlichen Spiele ungeschlagen beenden konnten. Neu-Isenburg , Ederbergland , Waldgirmes und Flieden wurden allesamt bezwungen und am letzten Spieltag gegen Effes FC Gießen beendet wir die Saison mit einem Unentschieden. Im Spiel gegen Ederbergland verletzte sich unser Mittelfeldspieler Jan Wellers leider so schwer, dass er für die komplette restliche Saison ausfiel. Im Halbfinale des Hessenpokal trafen wir Alzenau genau in deren Schwächephase und zogen so ins Finale ein gegen den SV Wehen Wiesbaden. Zum Zeitpunkt des Finales waren die Wiesbadener am vorletzen Spieltag der dritten Liga auf dem dritten Platz, was uns selbst im Falle einer Niederlage in den DFB-Pokal befördert hätte (im DFB-Pokal sind alle Teams der 1. + 2. Bundesliga + Platz 1-4 der 3. Liga fest gesetzt und wenn eines dieser Teams das Finale des Landespokal gewinnt rückt der Verlierer nach). Am Ende schlossen die Wiesbadener die Saison auf dem fünften Platz ab, was heißt, dass wir das Spiel gewinnen müssen um im DFB-Pokal zu sein. Felix Schäfer sollte an diesem Abend zum Helden werden und das entscheidende und einzige Tor im Spiel erzielen. Durch den Sieg treten wir nächste Saison im DFB-Pokal an und hoffen entweder auf das große Los oder einen Gegner den wir ärgern können. Die Vereinskasse freut es so oder so. Rolf Sattorov beendete die Saison mit 22 Treffern als Torschützenkönig und seinen Vertrag konnten wir schlussendlich doch noch um ein weiteres Jahr verlängern. Auch mein Vertrag wurde vorzeitig verlängert und so gehen wir zusammen in die nächste Saison der Regionalliga Südwest.






Tabelle

Am Ende steigen wir dann doch souverän mit 14 Punkten Vorsprung auf. Unsere zwischenzeitliche Schwächephase konnten wir wieder mit einer langen Serie ohne Niederlage ausgleichen. Alzenau schaffte es übrigens nicht über die Aufstiegsrelegation aufzusteigen die dank ihrer starken Defensive trotzdem erfolgreich zurückblicken können. Wir haben am Ende die beste Offensive (69 Tore) und die beste Defensive (17 Gegentore). Dies lässt darauf hoffen, dass wir auch in der neuen Liga bestehen können und der Aufstieg kein Zufallsprodukt war. Hessen Kassel muss man auch positiv hervorheben, da diese mit fünf Minuspunkten gestartet sind und trotzdem die Saison auf dem dritten Platz beendeten.





Rund um die Welt


s-d-b

Scott & Huutch

Posts: 4,490

Date of registration: Jan 14th 2009

  • Send private message

14

Sunday, July 14th 2019, 11:10am

Gießen und Fulda enttäuschen mich doch sehr. Hatten sie vor Beginn oder während der Runde entscheidende Abgänge?

Auch positiv überrascht bin ich doch von Eddersheim. Waren in meinen Berechnungen doch relativ tief angesiedelt

s-d-b

Scott & Huutch

Posts: 4,490

Date of registration: Jan 14th 2009

  • Send private message

15

Sunday, July 14th 2019, 2:47pm

dp

16

Sunday, July 14th 2019, 5:52pm

Gießen und Fulda enttäuschen mich doch sehr. Hatten sie vor Beginn oder während der Runde entscheidende Abgänge?

Auch positiv überrascht bin ich doch von Eddersheim. Waren in meinen Berechnungen doch relativ tief angesiedelt

Gießen, Fulda
Hat sich relativ wenig bei denen verändert. Waren ja auch in der Saisonvorschau ziemlich weit oben angesiedelt.

s-d-b

Scott & Huutch

Posts: 4,490

Date of registration: Jan 14th 2009

  • Send private message

17

Sunday, July 14th 2019, 8:11pm

Einfach wohl einen zu schlechten Trainer :D Gießen haben die vielen Unentschieden das Genick gebrochen

RockyB

Landesliga

Posts: 646

Date of registration: Apr 27th 2011

  • Send private message

18

Yesterday, 2:36am

Glückwunsch zur Meisterschaft und zum Pokalsieg. :thumbup:

Hamburgler

Champions League

Posts: 8,049

Date of registration: May 27th 2009

  • Send private message

19

Yesterday, 9:24am

Stark! Bärig durchmarschiert!

20

Yesterday, 11:42am

2. Saison - KSV Baunatal

2. Saison - KSV Baunatal


Transfers

Stand jetzt haben wir acht Neuzugänge im Kader, da wir mit vielen Spielern der letzten Saison nicht die Verträge verlängert haben und nur den Stammkader behalten haben. Calabrese und Tenno sind die Neuzugänge die wahrscheinlich in der Startelf vertreten werden sind. Auch Woleman wird vermutlich viele Spiele von Anfang an bestreiten werden. Mit Colella haben wir uns ein hoffentlich ein Talent geangelt, welches in der Zukunft eine zentrale Rolle bei uns spielen soll. Die restlichen Neuzugänge Westfal, Göbel, Zehnder und Gansmann sind für die Breite des Kaders verpflichtet worden und sollen auch auf ihre Einsätze kommen.





Mannschaft

Mit diesem Kader gehen wir als Aufsteiger in die Saison 2019/2020 der Regionalliga Südwest. Der halbe Kader wurde ausgetauscht und soll das vom Vorstand ausgegebene Ziel "Klassenerhalt" erreichen. Mein Ziel ist es einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, wenn nicht sogar in die Top 6 zu kommen. Ich denke schon, dass der Kader das Potenzial besitzt auch dieses Ziel zu erreichen, auch wenn uns die Medien auf dem vorletzten Platz sehen. Das man auf die Quoten nicht immer Vertrauen kann konnte man in der letzten Saison sehen. Welches Ziel wir noch verfolgen müssen sind die vorzeitigen Vertragsverlängerungen unserer Topspieler. Bis auf von vier Spielern laufen alle Verträge aus. Die ersten Spiele werden zeigen wer sich für einen neuen Vertrag empfielt und wird wahrscheinlich im Oktober in Angriff genommen.





DFB-Pokal Auslosung

Voller Vorfreude auf den DFB-Pokal verfolgte die komplette Mannschaft die Auslosung. Der Großteil des Teams favorisierte das große Los und dieses sollten wir ziehen gegen den FC Schalke 04. Ein volles Stadion ist damit garantiert, auch wenn dieses wahrscheinlich zu einem Auswärtsspiel werden wird. Die restliche Auslosung ergaben folgende Partien.





Testspiele und Spieltage 1-5

Leider gibt es in der Regionalliga nur eine sehr kurze Vorbereitung, da die Saison schon Mitte Juli beginnt. Wir vereinbarten vier Testspiele gegen drei unterklassige Gegner und zur Saisoneröffnung gegen Eintracht Frankfurt. Gegen die höherklassigen Frankfurter lieferten wir eine gute Partie ab, auch wenn diese mit 1:2 verloren ging. Die anderen drei Testspiele wurden erwartungsgemäß gewonnen.
Zum ersten Spiel in der Regionalliga Südwest kam der SC Hessen Dreieich in unser heimisches Parkstadion. In einem von uns dominant geprägten Spiel gewannen wir trotz mangelhafter Chancenverwertung schließlich unser erstes Spiel mit 2:1. Im anschließenden Spiel gegen die Stuttgarter Kickers konnten wir wieder sehr dominant auftreten, jedoch hatte unser Keeper keinen guten Tag und konnte keinen einzigen Torschuss abwehren. Kurz vor Saisonbeginn fiel unser Stammkeeper verletzungsbedingt aus und sollte erst Anfang August wieder fit sein. Gegen die Zweitvertretung aus Hoffenheim konnten wir mit einem Doppelschlag den Rückstand drehen, mussten uns am Ende aber trotzdem mit einem Punkt begnügen. Im ersten Spiel des August kam unser Stammkeeper wieder zurück und erhoffte mir mehr Stabilität von ihm. Zwar musste er in beiden Spielen gegen Waldhof Mannheim und den SSV Ulm hinter sich greifen, aber unsere Offensive konnte nun endlich ihre Chancen in Tore umwandeln. Im Anschluss vereinbarten wir noch ein Testspiel gegen einen unterklassigen Gegner um ein paar Probespieler genauer beobachten zu können, jedoch konnte sich keiner von denen empfehlen. Nun erwarten uns zwei Pokalspiele. Freitags im Hessenpokal gegen den Underdog Britannia Eichenzell und montags erwartet uns das Highlight der Saison gegen den FC Schalke 04. Die Ansetzung der Partien stelle ich ein wenig in Frage, aber um im DFB-Pokal spielen zu können werden wir dies so hinnehmen müssen.





Tabelle

Nach von uns fünf gespielten Spielen stehen wir auf einem tollen fünften Platz. Leider scheint der Spieltag hier ziemlich zerstückelt zu sein und man sieht nicht wirklich wo man genau steht. Topfavorit auf den Aufstieg wird der VfR Aalen sein, die einen sechsfach höheren Etat haben als wir haben. Sollte am Ende der Saison kein einstelliger Tabellenplatz rauskommen, werde ich vermutlich meinen Vertrag auslaufen lassen und gucken was der Markt hergibt. Aber auch bei erreichen des Ziels werde ich die Verhandlungen erst nach Saisonende führen und gucken ob ich noch eine Saison den KSV trainieren will. Gerne könnt ihr auch eure Meinung da lassen, ob ich zu schnell einen Wechsel in Betracht ziehe oder ihr weiter die Entwicklung in und mit Baunatal sehen wollt.





___________________________________________


Glückwunsch zur Meisterschaft und zum Pokalsieg. :thumbup:
Stark! Bärig durchmarschiert!
Danke euch beiden :thumbup:

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,239

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

21

Yesterday, 11:50am

Was hält dich denn davon ab, weiter zu machen?
Signature from »buggy«

22

Yesterday, 2:00pm

Was hält dich denn davon ab, weiter zu machen?

Ich bin bisher in all meinen FM-Spielständen immer bei dem Verein geblieben mit dem ich angefangen habe. In diesem Spielstand habe ich vor auch mal andere Länder und Vereine trainieren zu wollen.

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,239

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

23

Yesterday, 2:41pm

ah ok :D ...ja, das klingt vernünftig 8) ...dann such dir ne neue herausforderung am ende der saison *win*
Signature from »buggy«

Similar threads