Sie sind nicht angemeldet.

DFB Fabio

Lebende Legende, und das nicht nur hier...

Beiträge: 6 408

Registrierungsdatum: 20. Februar 2007

Lieblings-FM: 05, 07, eigentlich der CM 00/01

  • Nachricht senden

881

Mittwoch, 13. März 2019, 19:53

Es ist richtig schön, Fan der Giants zu sein :)


Und Bell scheint sich gerade finanziell schön verzockt zu haben. Gefällt mir.
Naja 35 garantierte Millionen an Gehalt sind soooooooo schlecht jetzt auch nicht. ;)

15 weniger als bei den Steelers:pardon:
Dafür das er eine "neue Gehaltsklasse" für die RB-Welt eröffnen wollte ist der Plan ähnlich wie ein Russlandfeldzug verlaufen:D

RockyB

Landesliga

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 27. April 2011

  • Nachricht senden

882

Mittwoch, 13. März 2019, 21:04

15 weniger als bei den Steelers
Ja vielleicht insgesamt aber nicht an garantierter Kohle. Trotzdem war das Angebot der Steelers allemal zumutbar. ;)

RockyB

Landesliga

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 27. April 2011

  • Nachricht senden

883

Mittwoch, 13. März 2019, 21:11

Es ist richtig schön, Fan der Giants zu sein
Fobsi ist alles nur Taktik, um in zwei Jahren beim Draft 2021 Clemson's QB Trevor Lawrence zu picken. ;)

Beiträge: 3 817

Registrierungsdatum: 10. August 2008

  • Nachricht senden

884

Freitag, 15. März 2019, 20:13

Schon allein deshalb, weil die Steelers wahrscheinlich wie immer keine großen Moves machen werden.


Nelson und Moncrief sind zumindest schon mal ein guter Anfang. Moncrief war unter Bortles immerhin noch solide und unter Luck sehr vielversprechend. :thumbup:
Signatur von »vanScoota«
Deine Mudda ist so fett, wenn man die überspielt, erhält man einen Packing-Wert von zwölf.
@TobiasEscher

Beiträge: 3 817

Registrierungsdatum: 10. August 2008

  • Nachricht senden

885

Mittwoch, 20. März 2019, 16:31

Mit Mark Barron von den Rams kommt der nächste solide Neuzugang *win*
Signatur von »vanScoota«
Deine Mudda ist so fett, wenn man die überspielt, erhält man einen Packing-Wert von zwölf.
@TobiasEscher

RockyB

Landesliga

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 27. April 2011

  • Nachricht senden

886

Samstag, 23. März 2019, 01:14

@ Fobsi
Nehmen wir mal an, dass die NY Giants in gut einem Monat beim diesjährigen NFL Draft einen QB draften. Welchen dieser QB's (Drew Lock, Kyler Murray, Dwayne Haskins, Daniel Jones oder Will Grier oder weder noch sondern ein völlig anderer QB) sollen nach deinem Gusto deine G-Men picken?

DFB Fabio

Lebende Legende, und das nicht nur hier...

Beiträge: 6 408

Registrierungsdatum: 20. Februar 2007

Lieblings-FM: 05, 07, eigentlich der CM 00/01

  • Nachricht senden

887

Samstag, 23. März 2019, 02:34

Bastel mit Pick 6 und 17 einen Pass Rush, der brauchbar werden kann. Trade Runde 2 oder 3 gegen Rosen, wenn möglich, dann bau Defense auf gut und tief. Irgendwie noch WR Tiefe und RT angehen, dann kann das was werden als Anfang. Nächstes Jahr mit ca. 100 Mio Cap Space noch was vernünftiges anfangen und bam. Rosen hat Ringe, Baby.

Das wäre zumindest mein Wunsch.

Im blöden Szenario traden wir hoch, holen Haskins oder Murray und einen TE um 1-2 Aufstellungen mit Power Run zu spielen. Das ist meine Sorge und eine berechtigte. Weil GM DG in der 80ern stehen geblieben ist...

buggy

Blue Is The Colour

Beiträge: 14 167

Registrierungsdatum: 18. Februar 2007

  • Nachricht senden

888

Samstag, 23. März 2019, 08:23

Glaubst du wirklich dass rosen so billig werden wird? 8|
Signatur von »buggy«

DFB Fabio

Lebende Legende, und das nicht nur hier...

Beiträge: 6 408

Registrierungsdatum: 20. Februar 2007

Lieblings-FM: 05, 07, eigentlich der CM 00/01

  • Nachricht senden

889

Samstag, 23. März 2019, 14:27

Glaubst du wirklich dass rosen so billig werden wird? 8|

Zwischen 1-3 Runden Pick habe ich die letzten Wochen alles gelesen:pardon:

Je nachdem wie man ihn bewertet und dafür argumentiert. Ziehen die Cards wirklich Murray, dann schwächt das natürlich die Verhandlungsposition um Rosen zu traden. Das ist reine Marktwirtschaft. Zumal er nur noch 3 (4) Jahre Rookie-Vertrag hat und eben nicht der typische Frist Rounder damit wäre. Auch konnte er in der Liga schlicht keinen Fuß fassen bei der Katastrophen Offense die er da in Arizona erleben musste mit der OL, Coodinatorwechsel und und und.

Im Gegensatz steht dazu, dass Rosen gerade Mental sehr große Stabilität gezeigt hat. Viele rasten irgendwann bei so viel Pass Rush gegen sich aus und fangen an welchen zu sehen, der nicht da ist. Paranoia quasi. Das er die Wurfqualitäten hat, die man ihm seit Draftscouting zugeschrieben hat, wirklich hat, konnte er dennoch beweisen. Und er durfte nun schon ein Jahr NFL erleben, was immer direkt als positive Erfahrung angerechnet wird.

Letztlich kommt es darauf an, ob die Cards wirklich Murray ziehen und dann ist ja wie immer nicht die Frage, was ist er Wert, sondern wie viel sind die anderen bereit, zu geben. Ein 1st fände ich viel. Mit einem 2nd Rounder hätte ich weniger Bauchschmerzen, ein 3rd wäre laut der meisten Expertenaussagen angemessen. Aber der Markt tickt selten nach Wert. Kann nicht alles ein AB Trade sein.

Ähnliche Themen