Sie sind nicht angemeldet.

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

41

Montag, 27. August 2018, 21:15

HEIMSPIEL gegen HANNOVER

Nach der letzten Verschnaufpause im Kalenderjahr kam der Tabellensechszehnte aus Niedersachsen zu den Roten Bullen. Ich schickte die formstärksten Spieler aufs Feld, Kapitän Orban, Keita und auch Trippier saßen heute nur auf der Bank. Ein Doppelpack von Werner (Vorlagen kamen von den reingerutschten Klostermann und Brahimi, also alles richtig gemacht :evilgrin: ) in der Anfangsviertelstunde ließ das Stadion brodeln. In der 19.Minute fiel allerdings durch Füllkrug der Anschlusstreffer, ich beorderte Upamecano als Manndeckung, eine Taktik, die auch ganz gut aufging. Werner trifft nach einer halben Stunde die Unterkante der Latte, im Gegenzug haben wir Glück , das der Elfmeterpfiff aus blieb, nachdem Gulacsi ziemlich heftig hineingrätschte. Mit 2:1 ging es in die Kabinen, Auswechslungen gab es zunächst nicht.
In der zweiten Hälfte dominierte zunächst Hannover, der beste Gästespieler Harnik verzog aber knapp bzw. scheiterte an Gulacsi, der sich immer weiter steigerte und zweitbester Spieler des Matches wurde.
Nach einer guten Stunde startet Werner zum zweiten Doppelpack und bringt so die Entscheidung, die 96iger sind geschlagen. Danach bringe ich frische Spieler , auch der SdT Werner wird für der CL Spiel in Braga geschont, wo wir den Gruppensieg festmachen wollen. Der eingewechselte Sabitzer erzielt in der Schlussminute den 5:1 Endstand, eine gelungene Vorstellung meiner Mannschaft, auch wenn das klare Resultat ein wenig über den Spielverlauf hinwegtäuscht.
Im absoluten Spitzenspiel verliert der BVB zu Hause gegen die Bayern mit 0:3 :!:
Als heutige Schnappschüsse habe ich das 1:0 von Werner sowie die Elf des Tages herausgesucht (gibt es heute mal nur im Z-Forum zu sehen, da mir etwas die Zeit fehlt).
Ich weiß nicht, ob hier die (850iger Pixel) Bilder erlaubt bzw. erwünscht sind.
Bis denne. :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lempio« (27. August 2018, 21:24)


Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 28. August 2018, 19:16

CL-5.SPIELTAG IN BRAGA


Beim Tabellensechsten der portugiesischen Liga wollte meine Mannschaft mit einem Sieg endgültig die Weichen auf Gruppensieg stellen. Trotz des 4:0 Hinspielerfolges war Vorsicht geboten, denn nach dem überraschenden Sieg in Tottenham hatte Braga doch noch einmal Hoffnung geschöpft. Im gut besuchten Stadion (nur der Felsen war im FM nicht zu sehen ;) ) lief in der ersten Hälfte eine recht zähe Begegnung mit kaum nennenswerten Aktionen ab.
Auffälligster Akteur war der Schiri, der einige lächerlichen Karten für kleine Rempler zeigte, jedoch mehrere klare Foulspiele nicht ahndete.
0:0, Grund zum Meckern gab es eigentlich nicht, Einsatz und Kampf stimmte, bestimmt würde Braga irgendwann müder werden.

Nach 55 Minuten trifft Werner den Pfosten, nach seinem Viererpack in der Bundesliga wollte es bei ihn heute jedoch nicht so richtig klappen.
Ein Doppelschlag von Brahimi (59.) und Poulsen (67./ Drehung und Flachschuss ins kurze Eck) bringt uns schließlich auf die Siegerstraße. Für die gelbverwarnten Werner und Forsberg laufen der aktuell unzufriedene Keita und Sabitzer auf, später kommt noch Ersatzkeeper Mvogo zum Kurzeinsatz, warum soll er nicht auch mal eine Siegprämie einstecken, schließlich hat er vorbildlich trainiert und noch nie gemault. In der Nachspielzeit macht Poulsen den 3:0 Endstand aus unserer Sicht klar. Damit ist uns der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.
Am Wochenende fahren wir erneut zu einem Tabellensechsten, dann zur Buli-Begegnung nach Leverkusen.


P.S. nochmal die Frage(n) : Große Bilder gibt es Z-Forum zu sehen, da ich nicht weiß, ob hier die (850iger Pixel) Bilder erlaubt bzw. erwünscht sind (auch als Direktupload) ?
Ich will die Bilder nicht alle doppelt bearbeiten und auf entsprechende Größen zuschneiden
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 2. September 2018, 15:08

TORFESTIVAL IN LEVERKUSEN

Beim Tabellensechsten entwickelte ein munteres Spiel. Mit etwas Glück (Flipper) kann Werner das 0:1 in der 8.Minute erzielen. Als Brahimi zehn Minuten später nachlegt, sieht es gut für meine Mannschaft aus. Volland kann jedoch im dritten Anlauf den Anschlusstreffer erzielen (29.). Unverständlicherweise wirkt RB völlig verunsichert und Volland gelingt kurz vor der Pause der Ausgleich.
So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Für den überforderten Bernardo bringe ich Routinier Orban, er und Upamecano stelle ich gegen Volland und Alario in Manndeckung. Dazu ein paar Anranzer, das ich etwas mehr Einsatz und Bewegung erwarte. Poulsen "drohe" ich mit Sabitzer. Ob es hilft ? In der 48.Minute erzielt der Däne die erneute Führung (2:3). Nach einer guten Stunde kommen Trippier und Keita für Klostermann und Kampl in die Partie. In der 78.Minute gleicht Leverkusen erneut aus, der bis dahin abgemeldete Alario macht sein 9.Saisontor.
Ja, mit einem Punkt können wir leben, aber es kommt noch deftiger, denn in der Nachspielzeit markiert Volland den Siegtreffer. :cursing:
Ganz klar haben wir hier heute Punkte verschenkt, die Abwehrarbeit entsprach nicht meinen Erwartungen.
Damit verspielten wir erst einmal einen Podiumsplatz, sehr ärgerlich, denn die Bayern verloren überraschend zu Hause gegen Augsburg. (Bilder im Z-Forum)
Viel Zeit zur Korrektur bleibt jedoch noch nicht, denn in einer weiteren englischen Woche kommt Werder (10./zuletzt 5x Remis) und dann geht's gleich nach Hoffenheim (7.) weiter.
Davon dann beim nächsten Mal. :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

44

Montag, 3. September 2018, 16:01

WERDER ZU GAST IN LEIPZIG


Der 13.Spieltag hatte es in sich, denn gleich mehrere Spitzenspiele wurden heute angepfiffen, wie die Übersicht verrät:
Neben dem Revierderby und dem Klassiker Gladbach gegen Bayern war aber auch unsere Partie äußerst pikant, denn mit RB (32:23) traf der beste Angriff auf Werder (9:8) mit der besten Abwehr. Wer würde sich heute durchsetzen ?

Die Gäste kamen mit der Empfehlung, seit dem ersten Spieltag nicht mehr verloren zu haben (2-9-1), allerdings gab es auch erst zwei Siege zu verzeichnen.
Nach einer knappen Viertelstunde trifft Poulsen nach sehr guter Vorteilsauslegung zum 1:0 für uns. Die doch recht klare Dominanz überrascht ein wenig, Bremen nur selten vor dem Leipziger Tor, wenn dann meist nur durch Risse. Werner knallt dann den Ball nach 32 Minuten unter die Latte zum 2:0, ein sehenswerter Treffer.
Drobny reagiert mehrfach glänzend und verhindert zunächst weitere Tore für Leipzig. Kurz vor der Pause klingelt es bei Gulacsi, Risse steht völlig frei (2:1), wieder mal ein völlig unnötiges Tor kurz vor der Pause. Bei den anderen Spitzenpartien hat sich noch nichts getan.

Nach eine guten Stunde wiederholt sich der Vorgang wie vor dem 1:0 nur mit umgekehrter Beteiligung : Erneut lässt der Schiri nach einem Foul weiterlaufen und Werner kann zum 3:1 flach und platziert einnetzen. Apropro Schiri, endlich mal ein sehr gut pfeifender Referee, das sieht man als Trainer gerne. :thumbup:
Acht Minuten später der K.O. für Bremen, erneut ist Werner zur Stelle, wenn er mal trifft dann richtig.
Er und auch Forsberg sind die Spieler des Tages und sicherlich auch meine beiden wichtigsten Profis im Team, auch wenn natürlich der Mannschaftsgedanke zählt. Daher laufen auch noch drei Ergänzungsspieler auf, um das Gefüge bei Laune zu halten. ;)

In der Schlussphase bemüht sich Werder um Ergebniskosmetik, Risse kann immerhin auch sein zweites Tor erzielen. Wieder in der Endphase der Halbzeit, aber was solls, diesmal haben wir den Sieg in der Tasche und ich kann aufatmen, denn das Präsidium war nach der 3:4 Niederlage in Leverkusen nicht unbedingt amüsiert gewesen. X(

Damit hat sich der Sturm gegen die Abwehr recht deutlich durchsetzen können, immerhin erst die zweite Saisonniederlage von Bremen. Wir konnten wieder einen Platz gutmachen. Der BVB gewann das Derby und Bayern (ohne Lewandowski) kassierte die zweite Niederlage in Folge, sodass oben wieder alles zusammengerückt ist.

In der nächste Folge reisen wir nach Hoffenheim zum "Test" sprich Punktspiel, denn drei Wochen später wird dann das (für mich wichtigere) Pokalspiel gegen die TSG angepfiffen werden.
Der Start in Dezember verspricht also weitere Highlights. Prost :beer: :zz:


P.S. Bilder im Z-Forum
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 4. September 2018, 19:24

14.SPIELTAG IN HOFFENHEIM

Zum Tabellenachten ging es nach Sinsheim. Normalerweise ein ganz normales Spiel wäre da nicht die doppelte Brisanz mit erneuten Aufeinandertreffen im Pokal (für mich sehr wichtig, da mir dieser Titel noch fehlt, siehe Vorbericht in der Story) kurz vor Weihnachten und ein möglicher Wechsel (?) des Hoffenheimer Trainers zum Saisonende nach Leipzig.
Die TSG, zuletzt dreimal ungeschlagen, machte sofort Druck. Aber ein richtiges Spiel kam nicht zustande, es wurde gezerrt, gerauft und getreten. Eine ganz schwierige Aufgabe für den Unparteiischen, am Ende standen ACHT Karten (meist auch berechtigt) im Spielbericht, ein negativer Rekord, was die Fairness betrifft.
Das schwere Geläuf (wie oft regnet und gewittert es eigentlich beim Livespiel im FM ) soll da nicht unbedingt als Ausrede gelten.
Nach Foul an Wagner trifft Kramaric mit einem sehenswerten Freistoß zum 1:0 für die Gastgeber (15.). Das ruppige Spiel geht weiter. Als der Torschütze gegen Kampl die Sense ansetzt, zieht der Schiri ROT, Hoffenheim nun zu Zehnt auf dem Platz. In der 43.Minute kann Werner nach Vorlage von Brahimi ausgleichen. Kurz darauf ist wieder numerisches Gleichgewicht, auch Brahimi fliegt vom Platz, erneut ein völlig unnötiges Foul. In der Pause versuche ich die Gemüter zu beruhigen, aber das Spiel bleibt auch in der zweiten Hälfte ruppig.
Viele Chancen sind nicht mehr erwähnenswert, bei Baumanns Einsteigen gegen Werner hätte ich allerdings auf den Punkt gezeigt. In der Schlussminute hat Gnabry noch einen gute Chance, dann ist Feierabend. Punkteteilung, irgendwie hatte dieses Spiel auch keinen Sieger verdient.
Wir bleiben Vierter in der Tabelle, ganz vorn können die Bayern gegen H96 knapp an der nächsten Blamage vorbeischlittern, nach zweimaligen Rückstand heißt Thomas Müller der Matchwinner (3:2). Bilder von diesem Spieltag spare ich mir mal.
Zum letzten Spieltag in der CL Gruppenphase wird wohl die "B-Mannschaft" auflaufen, der eine oder andere Stammspieler braucht eine kleine Pause.
Bis denne :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 5. September 2018, 19:08

CL 6.SPIELTAG

RB Leipzig gegen Tottenham lautete die Paarung am letzten Spieltag der Gruppenphase. Die Gäste kamen hochmotiviert in die Brausearena, denn mit Manuel Peligrini stellte sich ein neuer Trainer bei den Hotspurs vor. Wir hatten den Gruppensieg faktisch in der Tasche, sodass ich wie schon angekündigt die "B-Elf" auflaufen ließ. Heißt übersetzt, Oldtimer Coltori und Co bekamen ihre Einsatzchance. Der schönste Treffer fiel gleich nach vier Minuten , Harry Kane hämmerte den Ball volley in den Dreiangel. Im Gegenzug fast der Ausgleich von Sabitzer, der nur knapp verzog. Nach knapp zwanzig Minuten kann Augustin mit einem schönen Heber den Ausgleich erzielen.
Was dann aber in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit ablief, war nicht das, was ich mir persönlich vorgestellt hatte. Der englische Nationalspieler zeigt eine Gala, wie ich sie lange nicht gesehen habe. 1:4 lautet das Resultat zur Pause, weder die "Taktikkugel" noch eine Manndeckung konnten Kane halten.
Pfiffe gegen mich und die Mannschaft zur Pause. Die Kabinenansprache brachte wenig, zu allen Überfluss hatte ich vorher vergessen, die Siegprämie auszuloben, ein möglicherweise grober Fehler (?)
Nach einer Stunde steht es gar 1:6, verspielen wir hier noch den Gruppensieg ?
Ich bringe drei frische Spieler aus der Stammelf und meine Mannschaft kann sich schließlich bis auf 4:6 heranarbeiten. Im Parallelspiel Barca gegen Braga stand es lange Zeit 1:1 (Hoffnung für die Engländer), dann aber rangen die Spanier die Gäste nieder. Mit einem blauen Auge kamen wir letztendlich davon.

Eigenartigerweise war das Präsidium diesmal nicht sauer, auch die Zuschauer gingen halbwegs zufrieden nach Hause, es gab immerhin 10 !!! Tore zu sehen, ein Spektakel, wenn auch nicht unbedingt besonders erfolgreich. Beim FM findet ja gleich unmittelbar die Auslosung zum Achtelfinale statt, der wir sehr gespannt entgegen fieberten. Dann kam es jedoch zu einem Stromausfall (??), mit Mühe und Not konnte ich noch die pure Auslosungsliste entziffern : Wir spielen im AF zuerst bei VILLAREAL.



Bilder wie gehabt an anderer Stelle, da meine Frage nicht beantwortet wurde, ob ich die großen Bilder hier auch reinnehmen (Directload) kann oder nicht.

Die kleinen anklickbaren thumpnails gefallen mir persönlich nicht mehr, zumal vom der Uploadplattform auch noch Werbung im Übermaß dabei ist.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

47

Samstag, 8. September 2018, 19:06

Hier geht es weiter : 15.Spieltag RB gegen Mainz
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

48

Montag, 17. September 2018, 20:37

Hinspiel Halali hier nachlesbar
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

buggy

Blue Is The Colour

Beiträge: 14 078

Registrierungsdatum: 18. Februar 2007

  • Nachricht senden

49

Montag, 17. September 2018, 20:58

Leider hab ich keinen zugriff auf die dortige seite :pardon:
Signatur von »buggy«

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 18. September 2018, 11:48

Das tut mir leid, aber es mir mittlerweile zuviel Arbeit geworden und soll nicht zu einem stressigen Job werden, sondern Hobby bleiben.
Beide Foren haben unterschiedliche Auffassungen, was vorallem die Bilder betrifft.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

buggy

Blue Is The Colour

Beiträge: 14 078

Registrierungsdatum: 18. Februar 2007

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 18. September 2018, 11:50

joa, schade drum :D
Signatur von »buggy«

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 18. September 2018, 13:46

Ich schieb wenigstens mal den Text hier rein :

Das Hinrundenfinale


Mit den Herthanern kam der letzte Gegner zu uns nach Leipzig in der Punktspielhinrunde. Nach der Niederlage in Wolfsburg war heute Wiedergutmachung angesagt. Beide Teams spielten im 4-4-2 Raute System.
Vor erneut ausverkauften Haus waren die Gäste die torgefährlichere Mannschaft. RB hatte zwar mehr vom Spiel, blieb aber bis auf einen Aluminiumtreffer insgesamt zu harmlos. Die Berliner machten es besser, Ibisevic (34.) und Langkamp (40.) trafen zum 0:2 aus unserer Sicht. Was tun ??? Mit dem Mut der Verzweiflung warf ich drei der weniger zufriedeneren Spieler (Bruma, Comper und Trippier) in die Partie und baute das Mittelfeld komplett um. Kopfschütteln beim Präsidium, auch einige Fans waren ein wenig über meine Einwechslungen und "Rotationen" überrascht. Forsberg rüber nach rechts, Bruma rein und auf die linke Außenbahn und Kampl direkt hinter den Spitzen. Nach einem Eckball macht der Slowene mit sehenswerten Drehschuss aus spitzen Winkel tatsächlich den Anschlusstreffer. So geht es in die letzte Viertelstunde der ersten Halbserie. Passiert noch was ? JAAAA, Timo Werner explodiert plötzlich und hämmert den bis dahin großartig haltenden Kraft drei Buden (HATTRICK :thumbsup: ) in den letzten 12 Minuten in den Kasten. 4:2, was für ein "Finale".
Damit hat Werner 22 Treffer auf seinem Konto. Mit ihm und TW Gulasci (Spielernoten) liegen zwei Leipziger auf Rang 1 der Listen. Klasse :thumbup:

Mit 30 Punkten wurde (zumindestens aus meiner Sicht, das Präsidium will sicherlich mehr) auch das Ziel der Hinrunde erreicht.
Bayern und der BVB gaben nochmal Punkte ab, sodass die Meisterschaft noch nicht entschieden sein sollte. Na gut, ein Podestplatz ist mein persönliches Ziel.

Mit dem Pokal AF Schlager wartet nun noch ein wichtiges Spiel in diesem Kalenderjahr, bevor es in eine sehr kurze (dreiwöchige) Winterpause geht.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 18. September 2018, 19:26

DFB POKAL ACHTELFINALE

Das für mich persönlich wichtigste Spiel der Hinrunde fand kurz vor Weihnachten statt und hieß Pokal-AF gegen Hoffenheim. Nicht nur Revanche, sondern Nagelsmann als sportlicher "Gegner" und die Tatsache, das mir dieser Pokal noch in der Trophäensammlung fehlte, machte mich nachdenklich, akribisch und auch kämpferisch.

Beide Teams hatten in den ersten beiden Runden nicht unbedingt Bäume ausgerissen und wollten einen guten Pokalfight hinlegen. Ich hatte vorher bei ALLEN Spielern volle Aggressivität eingestellt und die Siegprämie auf 40000 Euro (das ist glaub ich pro Spieler oder irre ich mich ) festgelegt. Die TSG überraschte mit einem defensiven 4-5-1 System. Naja, so zurückhaltend dann auch nicht mit zwei Flitzern (Uth, Gnabry). Ehemalige Herthaner (wie Plattenhardt) waren wohl auch schon hinzugekauft worden.

Bei mir liefen die Spieler auf, die in der zweiten Halbzeit das letzte Punktspiel gegen Berlin so großartig gedreht hatten. Mit einem Pfostenschuss von Kampl nach acht Minuten gab es die erste gute Aktion. Der Slowene scheint hinten den Spitzen eine sehr gute Option zu sein. Forsberg auf der rechten Seite funktioniert auch, er war heute außerdem Kapitän für den formschwachen Orban, der nicht für das Spiel berücksichtigt wurde.
Dem Schweden gelangt auch das verdiente 1:0 in der 27.Minute. Mit einem Chancenverhältnis von 5:2 geht es in die Kabinen.

Unverändert läuft die Elf zur zweiten Halbzeit auf. Jetzt beginnt die beste Phase der Gäste, ein Aluminiumtreffer von Wagner sollte RB eigentlich aufwecken. Für Bruma kommt Keita (letztes Spiel für Leipzig oder auch nicht , das Transferfenster öffnet im Januar, wir beobachten einige gute Alternativen), aber kurz danach fällt erst einmal der nicht unverdiente Ausgleich durch Wagner, der vorher von Upamecano ganz gut beschattet worden war. Diesmal kam der Innenverteidiger jedoch zu spät. Kippt das Spiel jetzt ?? Es sieht fast so aus, dann aber ertönt der Elfmeterpfiff für uns (71.) . Wer wen gefoult hart, sorry, das erkannte ich im Gewühl nicht, egal, große Gelegenheit, die sich Forsberg nicht entgehen lässt. :thumbsup: In der Schlussviertelstunde erhält noch Bernardo eine Kappe für den gelbverwarnten Trippier. Leipzig lässt nicht mehr viel zu und ein satter Schuss von Werner in den Dreiangel bringt kurz vor Spielende die Entscheidung für die Roten Bullen. Die Weihnachtsfeier ist gerettet :party: :beer: Kurzeinsätze für Sabitzer auf Leipziger Seite und Kramaric bei den Gästen, der auch die letzte Großchance zum Anschlusstor vergibt, dann pfeift der Schiri eine kampfbetonte aber fast nie unfaire Partie ab.

Zur Weihnachtsfeier, wo tatsächliche alle Spieler (auch die "Herummauler" :P ) gekommen waren, gab es noch live die Auslosung zum Pokalviertelfinale.

Wir spielen auswärts gegen Hertha BSC, der letzte Outsider Großasbach (zuletzt Mainz 05 mit 1:0 rausgekegelt) trifft auf Bayern München.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

buggy

Blue Is The Colour

Beiträge: 14 078

Registrierungsdatum: 18. Februar 2007

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 18. September 2018, 19:30

Text reicht doch schon :thumbsup:
Signatur von »buggy«

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 19. September 2018, 18:25

"WINTERPAUSE" - TEIL I - Dezember

Nach den Weihnachtsfeiertagen wurde das Training wieder aufgenommen. Mit Huddersfield wollte ich einen erstklassigen englischen Verein zu einem Freundschaftsspiel einladen, vergaß aber dabei, das auf der Insel keine Winterpause eingelegt wird. Nach der Absage sprang kurzfristig Thorshavn von den Färöer Inseln ein, ok zweitklassig, aber ein guter Aufbaugegner für unsere formschwächeren und weniger eingesetzten Spieler.
Bei nasskalten Wetter waren nur ein paar Tausend Zuschauer dabei, die aber eine nicht uninteressante Partie sahen. Am Ende hieß es 8:1 (5:0), der auf seinen Einsatz brennende Sabitzer traf viermal, dazu Poulsen mit drei Treffern und Trippier zum Endstand. Den Ehrentreffer kurz nach der Pause erzielte Nolsöe. Auffällig, das die Abseitsfalle der Gäste gleich 7x zuschnappte, da besteht auf alle Fälle noch Trainingsbedarf

Was gab es noch zu berichten :
Klostermann erhielt ein Angebot von den Bayern, das ich jedoch ablehnte.
Keita setzte ich auf die Transferliste, bei einem entsprechenden Angebot schlagen wir zu
Großes Interesse besteht an der Verpflichtung von Julian Brandt, ein Tausch mit Keita wurde jedoch erst einmal abgelehnt
Norbert Dickel soll als Fanbeauftragter verpflichtet werden
Nur drei Stürmer derzeit einsatzfähig (Augustin fällt bis Ende Februar mit Innenbandriss aus), da könnte sich transfermäßig auch noch was bewegen
Im Gegensatz zur realen Welt bin ich dabei, die zweite Mannschaft (teilweise auch mit A-Junioren) wieder aufzubauen (derzeit 12 Spieler), damit auch Punktspiele gemacht werden können
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 20. September 2018, 16:31

WINTERPAUSE--- zweiter Teil


Mit den Startschuss ins neue Kalenderjahr öffneten sich nun auch die Transferschleusen. Nachdem ein Tauschgeschäft (im letzten Teil bereits im Vorbericht erwähnt) Keita vs Brandt nicht zustande gekommen war, musste ich die Sache halt einzeln regeln. Vorher gab es noch ein Kurztrainingslager (sehr kurze Winterpause als Tribut an die bevorstehende WM, wo ich das Team Österreich betreuen will), das insgesamt gesehen ein Erfolg war.

Mit Julian Brandt lief die Einigung dann doch überraschend schnell ab, statt 26 Mio (Marktwert) gab es eine festgeschriebene Ablöse von 12,5 Mio , das war ja richtig gut für mich und den Finanzminister im Verein. Ok, mit 6 Millionen wird er mein bestverdienender Spieler (dazu noch 4 Milliönchen Handgeld als Kompromiss für die Unterschrift), aber das war mir die Sache auf jeden Fall wert. Ob es zu Neid und Kritik zwischen den Spielern kommen wird, kann ich natürlich aktuell noch nicht einschätzen.
Keita (Marktwert ca. 50 Mio, da wollte ihn aber Keiner) setzte ich auf 40 Millionen (immer noch eine Wahnsinnssumme) herunter und siehe da, gleich fünf Vereine zeigten Interesse. Zunächst waren Neapel und Mailand favorisiert, dann aber unterschrieb er doch woanders (FC BARCELONA)

Weitere interessante Wechsel waren u.a. Cavani von Paris zu den Bayern oder innerhalb der Buli Philipp Max vom FCA und Plattenhart von der TSG beide zu S04. (hört, hört)
Da Keita genügend Kohle abgeworfen hat, sind wir dabei, Hector und Petersen zu beobachten. Mal sehen, was sich da noch ergeben wird.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

buggy

Blue Is The Colour

Beiträge: 14 078

Registrierungsdatum: 18. Februar 2007

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 20. September 2018, 21:59

warum wollteste denn keita so unbedingt loswerden?
Signatur von »buggy«

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 20. September 2018, 22:48

Hauptgrund war die ständig "brennende gelbe Lampe" sprich Unzufriedenheit, das nervt mit der Zeit und so nebenbei die reale Tatsache im Hinterkopf, das Keita von YNWA gekauft wurde.
Hatte auch Lust, mal ein bisserl auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. :D
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

59

Montag, 24. September 2018, 16:13

18.Spieltag -- Rückrundenstart

Dritter gegen Vierter, das versprach gleich einen Knüller zum Start in die Rückrunde. Beide Teams traten mit ihren Neuzugängen und insgesamt mit ziemlich offensiver Ausrichtung an.
Meine Mannschaft erwischt den besseren Start, Neuzugang Julian Brandt vergibt nach neuen Minuten die erste gute Chance. Werner und Sabitzer prüfen TW Fährmann mehrfach in der Folgezeit.
Einen Elfmeter (den man nicht unbedingt geben muss, aber was solls, er war für uns ) hämmert Forsberg ganz sicher ins untere Eck (17.) Glück für uns in der 34.Minute, als ein Fernschuss von ??? gegen die Latte knallt. Kurz vor der Pause gelingt Werner mit einem Sonntagsschuss das 2:0, optimaler kann eine Halbzeit kaum verlaufen. Die (noch) nicht so selbstbewussten Spieler werden etwas aufgemuntert und weiter geht es.
Kurz nach Wiederanpfiff trifft Burgstaller mit einem genau so schönen Treffer wie Werner zum 2:1 Anschluss, vier Minuten später wieder Tor für S04, nee, der Abseitspfiff verhinderte (zunächst) den Ausgleich. Der fällt nach 63 Minuten , als Goretzka Maß nimmt und den Ball auch voll in der Winkel trifft. Bei RB haben einige Spieler nach der Winterpause wohl doch ein paar konditionelle Probleme. Ich muss handeln.
Die am meisten erschöpften Brandt, Forsberg und Tripper müssen raus, dafür kommen Bruma, Brahimi und Halstenberg in die Partie.
Leipzig stabilisiert sich, trifft auch nochmal, aber Werners Tor wird ebenfalls wegen Abseits nicht anerkannt. 2:2, ok, das war am Ende nicht mein Wunschresultat, aber wie sagt man so schön : "Mund abwischen, weiter geht's" (Fünf Euro für's Phrasenschwein), rumjammern bringt uns da auch nicht weiter. Bayern und der BVB gaben sich keine Blöße.

Bevor es mit dem Flieger nach Freiburg geht, steht eine interessante Woche bevor, denn wir haben Gebote für Hector (10 Mio) , Petersen (7 Mio) und Matheus Cunha ( 250TSD für das Reserveteam) abgegeben. Ich wollte da noch einen "echten Spieler" vom RB Team 2018/2019 kaufen, die anderen wie Majetschak, Mukiele oder auch Saracci fand ich jedoch nicht in der Datenbank.
Nach dem Verkauf von Keita (40 Mio) und den Kauf von Brandt (12,5 Mio) sollten alle Einkäufe realisier- und finanzierbar sein. Davon mehr beim nächsten Mal.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 25. September 2018, 15:10

19.Spieltag gegen den SC Freiburg

Die Geschichte gegen den Tabellensiebzehnten ist schnell erzählt : Ohne großen Widerstand und auch ohne Bäume auszureißen holte sich mein Team die ersten drei Punkte in der Rückrunde. Die Neuzugänge Petersen und Hector saßen auf der Bank, der Ex-Kölner bekam noch gut 20 Minuten Einsatzzeit, Petersen wollte ich gegen seinen Exclub nur im Notfall einsetzen. Der blieb aber aus und so nutzte Poulsen seine Jokerrolle mit zwei Toren (Endstand 4:0), um auf sich aufmerksam zu machen, hier könnte sich nun ein großer Konkurrenzkampf entwickeln bei fünf Stürmern für (meist) zwei Plätze.

In der Tabelle festigten wir den vierten Platz (34 Punkte) und blieben ein Punkt hinter Gladbach, welche das Überraschungsteam aus Augsburg mit 4:0 vom Platz fegte. Neuer Tabellenführer ist der BVB, nachdem die Bayern gegen Bremen (2:2) patzten. Beide Teams haben 41 Punkte auf ihrem Konto und werden wohl doch die Meisterschaft unter sich ausmachen.

Auch Marcelo Saracci (kommt von River Plate, Ablöse 4 Mio) unterschrieb sehr schnell in Leipzig, da haben wir Nägel mit Köpfen gemacht. Ok, Halstenberg maulte ein wenig, aber das hat er umsonst. Somit sind jetzt wohl alle Positionen mit gleichwertigen oder auch Alternativen besetzt, für die weitere "Dreigleisigkeit" vielleicht noch von positiver Bedeutung.

Am nächsten Spieltag geht es in die entgegengesetzte Himmelsrichtung zum Hamburger SV, der gegen Köln eine 2:5 Schlappe kassierte. Außerdem schließt das Transferfenster. Gibt es noch was Überraschendes ?

P.S. Bericht ohne Bilder, wer welche sehen will, muss mal kurz bei der "Konkurrenz" vorbeischauen.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 26. September 2018, 18:01

DEJAVUE FÜR DEN HSV

Am 20.Spieltag reiste der HSV (16.) an, um im Kampf gegen den Abstieg zu punkten. Das Stadion war zum achten Mal hintereinander ausverkauft. Timo Werner bekam von mir eine Pause verordnet, da er über Müdigkeit klagte. Eigentlich war auch Forsberg dafür vorgesehen, aber der Tausendsassa war nach der Trainingswoche plötzlich wieder topfit. :thumbup:
Von Anfang an bestimmt RB das Tempo und somit das Spiel. Nach einen Klasse Freistoß von Forsberg braucht Poulsen nur noch den Fuß hinhalten, 1:0 (7.). In der 25.Minute erhöht der Däne auf 2:0, kurz vor der Pause trifft Sabitzer zur 3:0 Halbzeitführung. Die Stimmung in der Kabine (18) ist großartig, ich bräuchte eigentlich nichts zu korrigieren.
Mache ich aber und bringe die drei letzten Neuzugänge Hector, Petersen und Saracci in die Partie. Alle Drei waren konditionell noch nicht so richtig in Schwung, da kann der Wettkampf nicht schaden.
Ein Eigentor von Torhüter Mathenia, der einen Schuss von Petersen durchrutschen ließ, brachte das vierte Tor für meine Mannschaft. Das der HSV Keeper mit der Note 2,0 bester Gästespieler wurde, sagt eigentlich alles über die Dominanz (13:5 Chancen) der Gastgeber in diesem Match. Dennoch erzielt Hamburg das letzte Tor durch Wood (71.), der fünf Minuten vorher bereits den Pfosten getroffen hatte. Mit dem gleichen Resultat wie im Hinspiel endete die Partie, der HSV erlebte ein Dejavue und wird es in dieser Form schwer haben, die Klasse zu halten.

Da Gladbach verlor, konnten wir Rang 3 wieder zurück erobern. Es folgt nun eine der wichtigsten Wochen, denn es geht nun zu zwei Auswärtspartien nach Gladbach (Hinspiel 1:3) und zum DFB Pokal Viertelfinale zu Hertha BSC. Nach diesen beiden Begegnungen wird man sehen, wie die Richtung weiter verlaufen wird.

Zum Monatsende schloss sich noch das Transferfenster. Der BVB wollte noch Klostermann (von mir jedoch abgeblockt), wir selbst hatten ebenfalls keinen Erfolg bei den Bemühungen um TW Klinsmann (für die zweite Mannschaft), denn Hertha lehnte die Anfrage ebenfalls ab. Na dann bis zu den Februarspielen. :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

62

Montag, 1. Oktober 2018, 21:16

Der Kampf um das Podium und ums große Geld

Vierter gegen Dritter hieß das Duell im Kampf um das Podium. Nach der Heimspielpleite (1:3) in der Hinrunde wollte meine Mannschaft bei den Gladbacher Fohlen diesmal besser aussehen. Die formstärksten Spieler wurden aufs Feld geschickt, das prominenteste "Opfer" für die Bank hieß Werner, aber auch die anderen Neuzugänge (außer Brandt) mussten sich weiter gedulden.
Nach einer flüssigen aber nicht torgefährlichen Anfangsphase wurde schon klar, das beide Teams wohl das letzte Risiko scheuten. Sabitzer und Stindl hatten ein paar gute Aktionen, aber die beiden Torhüter Gulacsi und Sommer gehörten heute wieder zu den stärksten Spielern auf dem Platz. Dennoch muss der Gladbacher Torwart einmal hinter sich greifen, als Poulsen mit einem satten Vollspannschuss genau ins Eck trifft (23.). Die Halbzeitführung war nicht unverdient, vorallem die Viererkette in der Abwehr spielte fast fehlerfrei. Unverändert ging es in die zweite Hälfte. Gladbach wurde etwas stärker, große Chancen blieben aber Mangelware. Stindl hatte noch 1-2 gute Szenen, bevor er ausgewechselt wurde. Bei mir kamen nach einer guten Stunde Werner und Hector in die Partie, später noch Laimer. Der holte sich einen Scorerpunkt, als er mustergültig auf Poulsen durchsteckte und der Däne das wohl entscheidende 2:0 schoss (77.). In der vorletzten Minute trifft Hazard noch die Latte, in der Nachspielzeit fast noch der Hattrick des Leipziger Stürmers, aber es wird auf Abseits entschieden.
Jubel nach dem Abpfiff, die Revanche zum Hinspiel ist tatsächlich geglückt.
In der Tabelle hat Leipzig nun fünf Punkte Vorsprung vor den Gladbachern und genauso viel Punkte Rückstand zu den Bayern, die bei Mainz (1:1) gepatzt haben. Tabellenführer bleibt der BVB nach einem 2:0 in Köln. Das Kellerderby entschied H96 gegen den HSV für sich.
Bei mir steigt jedoch schon das Pokalfieber, denn in der nächsten Partie geht es gegen die Hertha um den Einzug ins Halbfinale. Bis denne. :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 2. Oktober 2018, 17:48

DFB-POKAL VIERTELFINALE

In die Hauptstadt zur Hertha musste mein Team reisen, um die Hürde Viertelfinale zu meistern und dabei vielleicht schon ein wenig Finalatmosphäre im Olympiastadion schnuppern.
Wir nahmen unsere weiß-roten Heimtrikots (3:1 im AF Pokalheimspiel gegen Hoffenheim) mit, um möglicherweise am Aberglauben ein wenig zu "schrauben". Dazu hatte Hertha im neuen Kalenderjahr noch kein Spiel gewinnen können, ein gutes Omen für uns ?

Bei RB lief die Erfolgsformation vom letzten Punktspiel auf, nur auf der Auswechselbank wurde ein wenig rotiert. Ibisevic bekam die FM-"Kugel verordnet".
Leipzig übernahm sofort die Initiative und wurde zeitig belohnt. Bereits nach sechs Minuten verwandelt Forsberg einen Foulelfmeter zur Leipziger Führung. Nach einer guten Viertelstunde erhöht Poulsen auf 0:2, damit scheint den Berlinern bereits der Nerv gezogen zu sein. Sie haben erst nach einer halben Stunde ihre erste gute Chance, die aber vergeben wird, Leckie scheitert an Gulacsi. Noch vor der Pause erhöht Sabitzer mit einem Doppelpack auf 0:4 für die Gäste. Viel mehr geht eigentlich nicht und so brauche ich in der Pause fast gar nichts zu sagen. Auf den anderen Plätzen ist nur noch Gladbach gegen Leverkusen spannend (torlos zur Pause), der BVB führt 3:0 in Nürnberg und das Überraschungsteam aus Sonnenhof-Großasbach ist gegen die Bayern überfordert (0:4).

Ich fühle mich sehr sicher und bringe zur zweiten Hälfte Ersatzkeeper Mvogo, LV Saracci und Petersen. Ok, Werner und Hector sind etwas angesäuert, aber es kommen noch genügend Spiele in den nächsten Wochen. In der 55.Minute bekommt dann Berlin seinen Elfmeter, Kalou trifft aber nur Aluminium und kann auch den Nachschuss nicht im Tor unterbringen. Besser macht es Stocker, der Mvogo (macht ein durchschnittliches Spiel) überwinden kann. Hertha ist in der zweiten Halbzeit die etwas stärkere Mannschaft, aber mehr als das 2:4 von Ibisevic (73.) springt dann nicht mehr heraus.
Eine ziemlich schwache Partie liefert Petersen ab, so hat er keine Chance auf einem Stammplatz im Sturm.
Wir sind somit ohne große Probleme ins Halbfinale eingezogen, das Gladbach Spiel wird durch ein Stindl Tor entschieden. Lewandowski gelingt ein Fünferpack beim Drittligisten.

Damit ist nun tatsächlich das führende Quartett in der Bundesliga unter sich.
Die Auslosung ergab ein Heimspiel für mein Team gegen den BVB, Bayern wird auf Gladbach treffen. Damit sollten die RB Fans im Verein nicht unzufrieden sein.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Hamburgler

Champions League

Beiträge: 8 015

Registrierungsdatum: 27. Mai 2009

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 06:00

Schön, dass wir hier weiterhin teilhaben dürfen :thumbup: :thumbup:

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:08

Gerne Hamburgler,
aber mit dem Einfügen von Bildern habe ich hier nie eine Antwort bekommen, ob man die so wie im "FMZ Nachbarforum" direkt in entsprechender Größe (Breite ca. 700-800) einfügen kann oder nicht. Das mit dem thumpnails und dem Drittspeicher, wo sich dann auch laufend Werbung aufmacht, hatte mir überhaupt nicht mehr zugesagt.
Daher gibt es hier erst mal noch die "abgespeckte" Textvariante, nicht so schön, aber meine ersten "Storyversuche" sind ja hier entstanden, das habe ich nicht vergessen. :)
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 9. Oktober 2018, 17:04

LIGAALLTAG

Innerhalb der Woche interessierte sich der FC Bayern für meinen Ersatzkeeper Mvogo, den ich aber nicht abgeben wollte. Außerdem gibt es immer wieder Anfragen von "No-Name" Vereinen, die mich verpflichten wollen, u.a. Ratingen 4/19 (wer ist das ?), VfB Homberg, GW Braunweiler oder Lupo-Martini Wolfsburg. Was es nicht so alles gibt ;)
Zum Punktspiel reiste die Überraschungsmannschaft der Hinrunde, der FCA, an. In den letzten Spielen setzte es allerdings 3 Niederlagen in Folge, wodurch die Augsburger auf Rang 10 abgerutscht sind. Wir hingegen haben bislang eine Top Rückrunde gespielt (Form 5 Sterne), also sollte die Partie auf dem Papier eigentlich eine klare Sache sein. Im 3D-Modus kann das aber auch ganz anders ausgehen.
Und so sahen die Zuschauer in der ersten Hälfte zwar klaren Ballbesitz für RB, die Gäste sorgten mit ihren Kontern stets für Gefahr im Leipziger Strafraum. Bis auf Kampl (für ihn bekam Kaiser eine Chance) war die gleiche Mannschaft wie im letzten Spiel auf dem Platz, also wieder zahlreiche "Prominenz" auf der Bank. In der 17.Minute trifft der Koreaner Koo zum 0:1 aus unserer Sicht, kurz vor Pause knallt es noch am Pfosten, als Gregoritsch Maß nimmt. Wir hätten uns nicht beklagen können, wenn wir höher im Rückstand gelegen hätten. Keine großartige Ansprache, aber Werner (für Sabitzer, ließ mehrere Chancen recht kläglich aus), Hector (für Demme, gelbverwarnt ) und Kampl (für den nicht überzeugenden Kaiser) kamen sofort zur zweiten Halbzeit zum Einsatz. Leipzig dreht tatsächlich das Spiel durch einen Doppelpack von Werner (53./69.) und alles sieht nun nach einen normalen Arbeitssieg (jeweils drei Gelbe Karten auf beiden Seiten) aus. Dann aber schießt Koo (SpT) sieben Minuten vor Ende einen Freistoß aus zwanzig Metern, der etwas unglücklich von der Mauer abgefälscht wird und lässt Gulacsi (ebenfalls SpT) keine Chance. ;( Poulsen hat noch die Chance zum Sieg, es bleibt aber schließlich beim nicht unverdienten Punktgewinn der Gäste, die insgesamt wohl etwas cleverer agierten. So ist halt der Ligaalltag.

An den nächsten beiden Spieltagen sind wir in Frankfurt und empfangen die Kölner. Dann geht der Februar zu Ende und es beginnt die heiße Phase mit CL-AF in Villareal und die Revanche (?) zu Hause gegen den BVB (heute 2:0 gegen den HSV), der die Tabellenführung ausgebaut hat, nachdem Bayern (1:1 gegen S04) erneut patzte. Wir bleiben ungefährdet auf Rang 3. Na dann bis zum nächsten Bericht. :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16:26

23.SPIELTAG

Beim Tabellenneunten ging der Bundesligaalltag in die nächste Runde. Vor ausverkauften Haus (44900) wollten beide Teams mehr als beim 0:0 im Hinspiel erreichen. Für mein Team kamen diesmal Orban, Hector und Werner zum Einsatz, die zuletzt zeitweilig auch auf der Bank schmoren mussten. Die erste Halbzeit verlief unspektakulär, eine gelbe Karte für Orban und ein schwaches Schussverhältnis von 3:2 für die Eintracht ließen die Zuschauer nicht gerade von den Sitzen springen.
Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte bedient Kampl mustergültig Poulsen, der den Ball aus knapp zehn Meter am Frankfurter Schlussmann vorbeischieben kann. Die Freude währt aber nur drei Minuten, dann schafft die Eintracht eine "Kopie" des Leipziger Tores, denn Prince Boateng bedient Haller, der aus fast gleicher Distanz Gulacsi überwinden kann.
In der Schlussphase bringe ich einen dritten Stürmer, Petersen (für Kampl), Poulsen rückt auf die Position des Halbstürmers. Dazu bekommen die Außenverteidiger Trippier und Saracci ein paar Minuten Einsatzzeit, um die Abwehr ebenfalls zu stabilisieren. Viel passiert nicht mehr, beide Teams trennen sich erneut Unentschieden. RB bleibt Dritter, der neue Verfolger auf den Podestplatz heißt nun Leverkusen nach drei Siegen in Folge. Tabellenführer Dortmund gewinnt auch in Gladbach (4:2) und Bayern 2:0 gegen Wolfsburg durch zwei späte Tore von T.Müller. In der Abstiegszone sieht es düster für das Trio am Ende der Tabelle aus, der HSV und Freiburg mit der fünften Niederlage in Folge.
Jonas Hector war erstmals in der Elf des Tages dabei. Das könnte Auftrieb geben. Ob er gegen seinen alten Verein zum Einsatz kam, wird in der nächste Folge erzählt.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 16:57

24.SPIELTAG

Der Tabellenzwölfte aus Köln war unser nächster Punktspielgegner zum Monatsende. Im Hinspiel hatten wir eine sehr gute Leistung geboten und mit 4:1 gewonnen. Momentan tritt die Mannschaft aber ein wenig auf der Stelle, Leistungsträger wie Werner oder Forsberg stagnieren (einstellige Form) und waren daher nicht in der Startformation. Hector schon, aber er sollte heute keine große Rolle gegen seinen ehemaligen Verein spielen. Die unzufriedenen Bruma und Brahimi bekamen noch eine Kappe ohne letztendlich zu überzeugen. Die Highlights des Spiels sind schnell erzählt, da sich alle spektakulären Spielszenen in der ersten halben Stunde abspielten. In der 10.Minute hämmert Halstenberg (erstes Saisontor) einen Freistoß aus gut 25m flach ins Eck, da war sogar ich erstaunt. Vier Minuten später sieht Schmelzer nach Foul die Rote Karte, schwierig zu entscheiden, ob berechtigt oder nicht, Gelb hätte es wahrscheinlich auch getan. Ich mag es eigentlich gar nicht, gegen dezimierte Teams zu spielen. Mein Befürchtung erfüllte sich glattweg, denn trotz numerischer Überlegenheit auf dem Spielfeld wollte nichts Zählbares herauskommen, im Gegenteil, ein Heber von Osako bringt den Geißböcken nach einer knappen halben Stunde den Ausgleich. :cursing: Wenig später sogar noch ein Lattenknaller von Cordoba, da hätte wir sogar in Rückstand gehen können. Für den bislang enttäuschenden (und auch verletzungsanfälligen) Petersen kommt Sabitzer, in der Schlussphase auch noch Werner, aber es bleibt erneut bei der Punkteteilung. Ist das Glas halbleer oder halbvoll (könnte man sich fragen)? :hmm: Drei Spiele ohne Sieg, anderseits noch ungeschlagen im Kalenderjahr, Platz 3 behauptet, aber Bremen rückt uns nach einer guten Serie schon nah auf den Pelz.
Krise bzw. weniger gute Stimmung Kann man sehen wie man will, Fakt ist, das die wichtigen Spiele bei Villareal und gegen den BVB vor der Tür stehen. So wie zuletzt können wir uns wohl nicht präsentieren. Da muss ich mich jetzt mit den Assistenztrainer beraten. Möglicherweise hat er eine taktische Idee ? ?(
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

69

Montag, 22. Oktober 2018, 14:55

DIE WOCHE DER WAHRHEIT


Mit zwei Kracherpartien ging der Monat Februar zu Ende. Zunächst musste mein Team nach Spanien fliegen. Dort empfing uns Villareal zur CL-Achtelfinalpartie im ausverkauften Estadio de la Ceramica, das mit 25000 Zuschauern eher etwas kleiner als gewohnt war.

Die Bilanz am Ende der Partie mit 9:10 Torschüssen inclusive drei Aluminiumtreffern verriet schon, das sich kein Team verstecken wollte. Zahlreiche Torszenen und interesante Duelle ließen keinerlei Langeweile aufkommen. In der 17.Minute gelingt Diego Demme im zweiten Nachschuss ( :!: ) die Führung für meine Mannschaft, die auch in der Folgezeit leicht feldüberlegen ist. In der Halbzeitpause ist nicht viel zu sagen, lediglich der gelbverwarnte Brandt bleibt als Vorsichtsmaßnahme in der Kabine. In der zweiten Hälfte versemmeln Sabitzer und auch Werner mehrere gute Chancen. So kommt es wie so oft : Cheryshev gelingt der Ausgleich für die Spanier (70.). RB schwimmt nun mächtig und hat Glück, keinen zweiten Treffer zu bekommen. Bruma und Upamecano kommen für die müde gewordenen Kampl und Orban. Als sich dann doch alle mit dem Unentschieden anfreunden, kann der am kurzen Eck postierte Werner in der Schlussminute einen Eckball von Forsberg aufs Tor bringen und mit Hilfe zweier Spanier ist das Ball drin, 1:2 :party: Ein etwas glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg und somit eine gute Ausgangsbasis für das Rückspiel in Leipzig. Koffer packen und zurück in die Sachsenmetropole, denn der Tabellenführer BVB wartet schon auf uns am 25.Spieltag

Auf den anderen Plätzen gab es auch einige spektakuläre Ergebnisse:
Liverpool und Real Madrid trennten sich wie Neapel gegen Manchester City jeweils 2:2
Bayern gewinnt bei Besiktas Istanbul nach 0:2/1:3 Rückstand noch 5:3 (3x Lewandowski)
Barcelona schlägt Juventus 2:1, das "Outsiderspiel"Rotterdam - Sevilla endet 1:1
schon geschlagen sind wohl Chelsea (0:2 gegen Atletico Madrid) und Porto (0:4 gegen Manchester United)

------------------------------------------------------------------------------------------------


RB Leipzig gegen Borussia Dortmund oder Dritter gegen Erster oder bester Sturm gegen beste Abwehr, da gibt es viele Attribute, um dem Spiel einen Namen zu geben. Ich hatte kurz vor der Partie noch die Eingebung, statt dem angriffsorientierten 4-3-3 auf die Defensivvariante 4-5-1 umzustellen. Dafür gab es mehrere Gründe. Zum Einen waren mehrere Stürmer außer Form, dazu Hector und Demme in großartiger Form für eine Doppelsechs und das Hinspiel ging mit 3:5 verloren. Schon nach vier Minuten grätscht Götze meinen einzigen Stürmer Petersen von hinten um und sieht die Rote Karte, ein heftiger Anfang. Drei Minuten später ein Sonntagsschuss von Brandt und es steht 1:0. Was will man mehr ? Ok, Aubameyang ist auch in Unterzahl gefährlich, verschießt aber relativ viele gute Möglichkeiten. Philip macht es nach zwanzig Minuten wesentlich besser und der BVB kommt zum Ausgleich. Acht Minuten später trifft Petersen mit sehenswerten Schuss zur erneuten Führung, endlich ist ihn sein erstes Tor (noch dazu ein sehr wichtiges) für Leipzig gelungen. PROST. Halbzeit.

Nach einer Stunde stehen plötzlich die beiden Torhüter im Mittelpunkt: Gulaszi, sonst die Zuverlässigkeit in Person, lässt einen Ball durchrutschen und Aubameyang sagt Danke, 2:2.
Im Gegenzug bringt der heute überragende Brandt (Note 1,0) den Ball im Tor unter, nachdem Bürki im Strafraum unverständlicherweise herumirrte, es steht 3:2. In der 71.Minute trifft der eingewechselte Poulsen den Pfosten, das wärs gewesen. So bleibt es spannend wie bei einem Krimi, der BVB ist nun drückend überlegen. Hector geht auf die LV Position, ich versuche ein "Bollwerk" zu errichten. Die letzte Chance haben schließlich wir, ein Freistoß von Forsberg prallt vom Pfosten zurück. Insgesamt haben wir uns den Sieg nach einer stressigen Woche verdient. :thumbsup:

Für mich geht es aber demnächst erst mal real in den Urlaub nach Lanzarote, wo wir uns ein wenig entspannen, ich aber auch meinen Haupthobby, dem planespotting ein wenig frönen möchte. Viertligafußball will ich da aber nicht gucken. Bis denne :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lempio« (22. Oktober 2018, 15:03)


Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

70

Montag, 5. November 2018, 15:03

Rückspiel Achtelfinale Championsleague

Nach dem Auswärtssieg in Villareal war meine Mannschaft klar in die Favoritenrolle gerutscht. Vor ausverkauften Haus entwickelte sich eine durchschnittliche Partie. Von den Gästen kam nur wenig Gefahr und wenn, dann wurde die eine oder andere Chance recht kläglich liegengelassen. Als Petersen in der 21.Minute das 1:0 erzielt sind die Weichen wohl auf Weiterkommen gestellt. Der Sturmtank trifft kurz vor der Pause noch den Pfosten, dann ertönt der Halbzeitpfiff. Unverändert kommen beiden Teams aus der Kabine. Das Spiel plätschert weiter vor sich hin, ohne das noch große Spannungsmomente entstehen. In den letzten 25 Minuten kommen noch Hector, Werner und Poulsen zum Einsatz. Letzterer trifft in der 82.Minute zum 2:0. Etwas unverständlich, das die Gäste erst jetzt offensiv einwechseln. Mir kann es egal sein. Die Bemühungen von Villareal werden schließlich kurz vor Schluss noch mit dem Anschlusstreffer von Castillero belohnt, am Ausgang ändert dies aber nichts mehr. Mit zweimal 2:1 ziehen wir souverän ins Viertelfinale ein, haben jedoch kein Losglück, denn unser Gegner heißt nun ausgerechnet München (5:3 / 1:0 gegen Besiktas). :S Damit treffen wir in nächsten sechs Pflichtspielen dreimal auf die Bayern.
Dazu wurde ein spanisches Duell ausgelost, Atletico (zweimal 2:0 gegen Chelsea) trifft auf Barca, die sich knapp gegen Juve (2:1/1:1) durchsetzen konnten. Beinahe wäre es noch zu einem weiteren inländischen Duell gekommen, aber ManCity bekam Rotterdam zugelost (beide Teams kamen nur durch die Auswärtstorregel weiter), während Manu nun gegen Real Madrid (rang Liverpool mit 4:2/2:2 nieder) antreten muss. Für Leipzig geht es als Nächstes zum Ligaalltag nach Stuttgart (12.). :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

71

Freitag, 9. November 2018, 21:07

LIGAALLTAG

Nach dem Einzug in die nächste Champions League Runde zog wieder der Ligaalltag bei RB ein. Es ging in die Benz Arena zum Tabellenzwölften aus Stuttgart. Schon nach zwei Minuten sprang ich von der Bank auf, denn Petersen hatte das 1:0 erzielt. Denkste, der Treffer wurde wegen Abseits nicht gegeben. Videobeweis gibt es ja hier noch nicht, sonst wäre das eine Variante gewesen. Egal, weiter geht's. Stuttgart hat zwar mehr vom Spiel und erarbeitet sich ein Chancenübergewicht, aber Gulasci steht nicht umsonst ganz vorn in der Notenrubrik, er sollte heute wieder einmal zu den drei besten Spielern des Tages gehören. Nach einer guten halben Stunde trifft Timo Werner und diesmal zählt der Treffer. Nach zuletzt etwas durchwachsener Leistungen scheint es wieder aufwärts zu gehen. Wie war das mit dem Stürmer ? Wenn er trifft, dann häufig mehrfach. Wollen wir wetten ? Wette gewonnen, mit einem raffinierten Heber macht er das 2:0 aus unserer Sicht. :thumbsup:
Zur zweiten Halbzeit bringe ich für den gelbverwarnten Petersen den lange verletzten Augustin, er soll sich auch möglichst wieder eine gute Form erarbeiten. Und mein Joker sticht. In der größten Drangphase des VfB sitzt der Konter über Werner, den der Franzose routiniert abschließt (siehe Screenshot). *win* TW Zieler ohne Chance, er konnte nichts bei den Gegentreffern machen.
In den Schlussphase, bei der auch noch Upamecano und Brahimi zum Einsatz kommen, belohnen sich die Gastgeber noch durch den Ehrentreffer durch Ginczek (84.), mehr war aber für Stuttgart heute nicht zu holen. Hoch zufrieden (vor allem mit der fast optimal Chancenverwertung) nahm ich meine Spieler in Empfang. Die laufen nun schon langsam heiß, denn der neue Tabellenführer Bayern München (der BVB patzte zu Hause gegen die Eintracht) gastiert am kommenden Wochenende bei uns. Da muss ich wohl nicht großartig motivieren. :D
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 13. November 2018, 16:51

Schlagerspiel in Leipzig

Dritter gegen Erster, Stärke 871 zu 911 , Form 3 zu 5, letzte Saison 4:5/0:3 , Hinspiel 2:3, sprach hier irgendetwas für RB Leipzig ?
Ich vertraute der Truppe, die beim VfB recht souverän durchmarschiert war, also auch auf mein Lieblingssystem 4-4-2 (Raute).
Bayern überraschte mich recht kurzfristig mit einem sehr offensiven 4-3-3 , Cavani (LA) , Lewandowski (Zentrum) und Müller (RA).
Der sah nach einem groben Foul (10.) an Halstenberg nur Gelb, leider unterschätzte ich die Verletzung meines Linksverteidigers.
War zunächst auch in den Hintergrund geraten, als Werner einen Klassespielzug super in den Winkel setzte (1:0, 13.). :D Was will man mehr.
Keine Ahnung , aber fast im Gegenzug steht plötzlich Thiago völlig frei vor Gulasci und trifft zum Ausgleich für die Gäste.
Kurz darauf Lattenknaller von Cavani, den Trippier nicht in den Griff bekommt. Immer wieder Flankenläufe und Müller holt zum Doppelpack aus (27./40.).
Eiskalte Chancenverwertung der Bayern, es steht 1:3 zur Pause. ;(
Was soll ich meiner Mannschaft sagen, sie war gar nicht so schlecht, die Moral stimmt auch, aber die Abwehr hatte heute einen schwarzen Tag oder war einfach nicht besser (?).
Für den angeschlagenen Halstenberg (zu spät ausgewechselt, meine Fehler) kommt Klostermann, für Kampl bringe ich Poulsen als Halbstürmer. Alles oder nichts
Zehn Minuten nach Wiederanpfiff Elfmeter für uns : Brandt hämmert das Teil zum 2:3 in die Maschen. Jetzt müssen wir dranbleiben. Aber die Abseitsfalle des Tabellenführers schnappt in Hälfte 2 gleich mehrfach zu, Bayern macht es besser und im Nachsetzen lupft der bis dahin gut abgemeldete Lewandowski den Ball erneut zur zwei Tore Führung.
Die Entscheidung ? Nein, denn Werner macht eine Viertelstunde vor dem Ende der Partie das 3:4. Petersen kommt als Joker für Augustin und hat gleich eine Riesenchance, scheitert aber am Torwart bzw. seinen Nerven. Zehn Minuten vor Schluss trifft Lewandowski zum Endstand. Beide Teams mögen sich wahrscheinlich nicht, denn es gibt noch mehrere Tretereien, u.a. von Spielern wie Forsberg und der eingewechselte Robben, letztendlich wurden die (nur) mit Gelben Karten geahndet.

Da der BVB gegen Hannover auch stolpert, sind die Bayern der große Gewinner des Spieltages. Wir haben Bremen im Nacken (siehe Tabelle im Anhang), die eine Siegesserie angesetzt haben. Da kommt uns die nun folgende Länderspielpause ganz recht. Ob ich mich um die Belange als Nationalcoach von Österreich oder um entsprechende Maßnahmen in Leipzig kümmern werde, davon dann im nächsten Kapitel. :zz:
»Lempio« hat folgendes Bild angehängt:
  • BM02.jpg
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lempio« (13. November 2018, 18:38)


RockyB

Landesliga

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 27. April 2011

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 14. November 2018, 17:27

Naja Lempio, nicht nur Werder Bremen sitzt dir im Nacken, sondern Leverkusen und Schalke sind ebenfalls noch in Schlagdistanz.
Und das Hertha BSC Tabellenletzter ist, ist jetzt auch nicht nach meinem Geschmack. :ugly:

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 14. November 2018, 19:10

hurra, das Forum lebt noch. ;)
Naja, Rang 3 oder 4 ist schon Pflicht, um wieder in die CL zu kommen, ich glaube, das wir das mit dem Kader schaffen werden. Die Abwehr ist ein wenig wacklig, aber ich lasse meist auch offensiv spielen.
Auf Hertha habe ich keinen Einfluss :pardon: , ist mir aber eher egal, da ich "Berlintechnisch" dann wohl auch eher für Union sympathisieren würde, bin halt ein Ossi. :rolleyes:
Wenn ich mich wieder beim FM einlogge, muss ich direkt mal in der 2.Liga nachsehen, wie es dort eigentlich aussieht.
Danke für's feedback.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 15. November 2018, 16:12

Zwischensequenz


In der letzten Verschnaufpause vor den entscheidenden Spielen und dem langsam herannahenden Saisonende düste ich kurz nach Österreich, um einige wenige Gespräche zu führen. Der Stammkader steht bis auf den derzeit verletzten Alaba und ein Freundschaftsspiel konnte ich trotz Länderspielpause nicht einrühren. Ist beim FM auch nicht so einfach, das Ganze bei einer Nationalmannschaft anzuleiern (bei Clubs meist kein Problem). Also zurück ins Sachsenland und ein Kurztrainingslager für die Roten Bullen organisiert. Naja, das kam so mittelmäßig an, mehr Freude bereitete mir ein Freundschaftsspiel gegen das unterklassige Team vom FV Treuenbrietzen (aus dem Land Brandenburg). Die versteckten sich keinesfalls, auch wenn das Resultat am Ende sehr deutlich ausfiel. Meine "zweite" Garnitur bekam heute auch entsprechende Spielzeit.
In der ersten Hälfte war "Mister Mehrfachpack" Timo Werner mit einem Hattrick fast Alleinunterhalter, nach der Pause trafen die eingewechselten Poulsen (2), Brahimi (1) und sogar Kaiser (2) zum 8:0 Endstand. Für Motivation und Einstellung keine schlechte Sache. Einige "unfaire" Gehälter wurden auch noch begradigt (auch ein längerer Prozess, je nach Laune des Präsidiums), also kann es demnächst in die nächsten Spieltag gehen. Hannover zum Punktspiel als "Aufwärmprogramm" und dann die Bayern zum Zweiten (CL-Hinspiel), so wird das Team in den Monat April starten. Bis denne.


P.S. kurz mal in den Unterbau reingeschaut :


2.Liga: Düsseldorf vor Union und Ingolstadt


3.Liga : Magdeburg vor Wehen Wiesbaden, dem KSC und Hansa Rostock


also gar nicht so realitätsfremd :thumbsup:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lempio« (15. November 2018, 16:33)


Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 18. November 2018, 12:01

WAS IST ZU TUN ?

Beim Tabellendreizehnten aus Hannover startete mein Team in den wohl entscheidenden Monat, denn neben den CL Knüllern stehen auch noch das DFB Pokal Halbfinale und der Kampf um die begehrten Podiumsplätze in der Meisterschaft auf dem Programm.
Nach dem klaren Hinspielsieg und der bevorstehenden Aufgabe liebäugelte ich zunächst mit dem "B-Kader", aber momentan gibt es auch eine Handvoll Spieler, die nach einer Grippewelle noch nicht einsatzbereit sind. Außerdem legte mir das Präsidium nahe, unbedingt Rang 3 in der Meisterschaft zu verteidigen.
In den ersten dreißig Minuten verlief auch alles nach Plan, Werner trifft mit seinem 30.Saisontor !!! zur Führung. Wir sind feldüberlegen und haben klare Möglichkeiten, aber allein Poulsen vergibt mehrere gute Hochkaräter. Erste Chance für Hannover nach 35 Minuten, was kommt , aus dem Nichts der Ausgleich durch Jonathas. :cursing: Beim Schlagerspiel Bayern (1.) gegen den BVB(2.) steht es wie bei uns ebenfalls 1:1. Klostermann kann leider nicht mehr weiterspielen, Trippier läuft zur zweiten Hälfte auf. Das gleiche Bild wie in Hälfte 1, wir bestimmen das Spiel, H96 macht das Tor, wieder ist Jonathas zur Stelle. Den hatte ich überhaupt nicht auf den Zettel. Für Poulsen und Kampl kommen Petersen und Bruma. So richtig läuft das Spiel aber nicht mehr, kaum noch Torszenen, die Niedersachsen haben uns mit 12 Fouls und drei Gelben Karten wohl doch den Schneid abgekauft.

Dortmund schlägt die Bayern (gut für uns vor dem CL Spiel ?) und macht die Meisterschaft wieder spannend, wir rutschen um zwei Plätze in der Tabelle ab. Die Laune der Clubchefs sinkt von 15 auf 13. Kann man evtl. verstehen, aber es ist ja noch nichts Dramatisches passiert. Heute fehlte meinem Team irgendwie der richtige Biss, vielleicht sollten entsprechende Maßnahmen in der kommenden Trainingswoche mit einfließen, da ist aber auch nicht viel Luft, München und Leverkusen kommen zu uns.
Bei den Jugendteams läuft es richtig rund, denn beide Mannschaften sind Tabellenführer, die zweite Mannschaft steht derzeit lt. Statistik auf einen Aufstiegsplatz und würde sich für die Bayernliga Süd (was soll denn der Quatsch :au: ) qualifizieren.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lempio« (18. November 2018, 12:08)


Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 28. November 2018, 20:06

"Metalfestival" beim CL Achtelfinale Hinspiel

Vor ausverkauften Haus lief mein Team als Außenseiter (856/910 und Form 2 gegen 4) gegen die Bayern auf. Leider hatte das Los zu einen innerdeutschen Derby entschieden. Nach der Punktspielniederlage und der Negativbilanz gegen die Münchener sollte heute endlich der Bock umgestoßen werden. Offensiv ausgerichtet und mit den Auswärtstrikots spielend konnte meine Mannschaft von Anfang an durchaus überzeugen. Allerdings klingelte das Metall am häufigsten in der ersten Halbzeit. Poulsen und Lewandowski trafen je zweimal Pfosten bzw. Gebälk, ein Tor fiel jedoch in den ersten 45 Minuten nicht. Recht zufrieden ging ich in die Kabine. Für den angeschlagenen Dänen läuft Augustin zur zweiten Hälfte auf. Mit 58:42 sind die Spielanteile überraschend auf der Seite der Roten Bullen. Leipzig ist tatsächlich tonangebend, dazu kommt noch ein überragender TW Gulasci, der einfach alles , was aufs Tor kommt, entschärft.
Dann das Tor für uns. Nach einer Doppelchance kann Augustin den Ball unter die Latte hämmern (61.). Jawoll, das läuft nun ganz nach meinen Geschmack :thumbsup:

Dennoch wechsle ich meine Taktik nicht und RB läuft auch weiterhin das Bayern Tor an. In der 80.Minute kommt noch Pedersen für Werner, der ein wenig glücklos geblieben ist. Drei Minuten vor den Abpfiff Foul im Strafraum (wer wen foulte, ist mir entgangen ), wen interessiert, der Elfer ist für uns. Brandt läuft an
TOOOOR , 2:0, ein Traumresultat für uns, Besser geht es kaum. Abpfiff und Jubel auf den Rängen und auf dem Feld. *win* *hat*

Perfekt, aber es ist erst Halbzeit, in einer Woche müssen wir zum Rückspiel nach München. Auf den anderen Plätzen spielten :
Atletico - Barca 3:3 , City - Feyenoord 1:0 und Real Madrid - Manu 2:0.
Für meine Mannschaft geht es gegen Leverkusen (dort mit 3:4 unglücklich verloren) zu Hause weiter. Leider kann ich derzeit gerade noch die Ersatzbank füllen, da eine Menge Spieler nicht einsatzfähig sind. So ist der Gedankengang zwecks "B-Team" schon Geschichte. Bis denne. :zz:
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

78

Samstag, 1. Dezember 2018, 10:10

Fünfter gegen Sechster

Der 29.Spieltag war nur "Zwischenstation" zwischen den Champions League Spielen, aber es ging immerhin noch um einen möglichen Podestplatz. Dazu mussten aber heute unbedingt drei Punkte her. Trotz leichter Müdigkeit lief die Formation vom Mittwoch auf, lediglich Augustin ersetzte Poulsen. In der ersten Halbzeit passierte nicht allzu viel. Meine Mannschaft spielte körperlich betont (dabei auch 7:3 Fouls) und hielt dagegen. Im Laufe der Begegnung stand aber immer mehr Peter Gulasci im Mittelpunkt, er sollte heute erneut Spieler des Tages werden. In der Pause "rotierte" ich und schickte mit Petersen, Bruma und Bernardo drei neue Spieler aufs Feld.
Auch in Hälfte Zwei hatte Leverkusen mehr vom Spiel, Alarmstufe Rot mehrfach in unseren Strafraum. In der Schlussviertelstunde ging dann den Gästen auch etwas die Kraft aus, es sah ganz nach einer Nullnummer aus. Acht Minuten vor dem Ende steht plötzlich Werner vor dem gegnerischen Tor und haut das Ding an Leno vorbei unter die Latte. Nun hieß es durchhalten. Selten wartete ich so sehnsüchtig auf den Abpfiff.
Geschafft :D Ein etwas glücklicher Sieg, aber wer fragt später schon danach, Hauptsache drei Punkte
Der Druck, der nicht gerade gering gewesen ist, fiel ab und ich kugelte mich auf den Rasen.
Die Mannschaft hatte großartig gekämpft und somit den Anschluss an den dritten Platz gehalten.
Im Kampf um den Titel patzte der BVB, die Bayern wieder mit größeren Vorsprung, aber es sind immerhin noch 5 Spieltage offen.
Vor dem CL Rückspiel in München lichtet sich auch das Lazarett ein wenig, sodass ich optimistischer planen kann. Davon dann im nächsten Bericht.

P.S. weitere Bilder sind immer im FMZ Forum zu sehen
»Lempio« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bayer03.jpg
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 2. Dezember 2018, 11:10

CL RÜCKSPIEL

Mit Optimismus reisten wir in die bayerische Landesmetropole, denn aktuell scheint auch das Glück auf unserer Seite zu sein. Wie schon berichtet, konnte ich auch wieder (nach Krankheit und Verletzungen) auf mehrere Rückkehrer bauen, wenn auch überwiegend auf der Ersatzbank. Vor ausverkauften Haus hatte Augustin die erste Chance im Spiel. Dann kam schon der zuletzt erwähnte Dusel, denn Lewandowski und Müller trafen jeweils nur den Pfosten. Gelbe Karten für Müller und Vidal, Freunde werden die beiden Teams wohl nicht mehr. München kämpfte verbissen, aber wir schießen in der 33.Minute das erste Tor durch Timo Werner. :thumbsup:
Das Ancelotti Team muss aufmachen, denn wir haben das äußerst wichtige Auswärtstor geschossen. Kurz vor der Pause der perfekte Konter, Mister Doppelpack schließt zum 0:2 ab. :thumbup: In der Kabine herrscht Stimmung 20, aber ich warne davor, die Beine jetzt hochzulegen. Als Augustin kurz nach Wiederanpfiff sträflich freigelassen wird, muss Neuer zum dritten Mal hinter sich greifen.
Jetzt verfalle ich auch dem Siegestaumel :party: und schicke mit Ersatzkeeper Mvogo, den wieder einsatzfähigen Sabitzer und auch den derzeit unzufriedenen Bruma (der seine Sache gut machen sollte) gleich drei neue Spieler für meine drei Leistungsträger aufs Feld. Nach einer knappen Stunde trifft Süle :!: :!: zum 1:3 aus Sicht der Bayern. Zehn Minuten später schießt Lewandowski den Anschlusstreffer. Geht da noch was für die Münchener ? Zwischenzeitlich startet Bruma sehr gute Außenbahnläufe, aber im Strafraum tut sich nicht mehr so viel, beide Teams haben viel Kraft und Energie gelassen. In der Nachspielzeit kommt Augustin zu seinem zweiten Abschluss und erzielt den 2:4 Endstand. Was für ein Spiel, die Begeisterung der mitgereisten Fans ist enorm, lediglich das Präsidium bleibt relativ gelassen.
Auf den anderen Plätzen war noch fast mehr los, von einen weiteren Auswärtssieg und einem Elfmeterkrimi wird berichtet.
(Bild im FMZ Forum)

Zwei Tage später wurde uns Manchester City (zunächst zu Hause) zugelost, im anderen Halbfinale kommt es zum Stadtderby in Madrid.

Für mich stehen jedoch zunächst zwei weitere schwere Spiele auf dem Programm , in Bremen beim Tabellendritten (dazu gibt es am 30.ST noch das Revierderby S04-BVB) und in einer knappen Woche das Pokalhalbfinale gegen Dortmund. Da darf man sehr gespannt sein.
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Lempio

Verbandsliga

  • »Lempio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

Lieblings-FM: 12, 13

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 9. Dezember 2018, 14:33

TAG DER SPITZENSPIELE

Dritter gegen Fünfter, Werder seit über 10 Spielen ungeschlagen, hat einen Lauf, den wir aber stoppen wollten. Eine Rotation blieb trotz des bevorstehenden Pokalhalbfinals aus, ein großer Teil meiner Mannschaft befand sich im Formaufschwung. Dazu lief das Revierderby S04-BVB und das Duell BM-BM, auch ein Klassiker.
Leipzig erwischt einen Traumstart, denn Augustin verwertet gleich die erste Torchance mit einem raffinierten Heber zur Führung. (4.)
Beide Teams sind voll auf Offensive eingestellt und das kann man vorallem in der ersten halben Stunde wunderbar sehen, die Zuschauer kommen auf ihre Kosten.
Nach 19 Minuten hat Bremen die erste Großchance und Berfodil vollstreckt zum Ausgleich. Bereits zwei Minuten später Elfmeterpfiff gegen uns, aber diesmal ist das Glück auf unserer Seite, Berfodil trifft den Pfosten, der Nachschuss wird von Gulasci großartig entschärft. Apropos Torhüter , die gehörten hier Beide zu den Stützen, sonst wären hier wohl doppelt so viele Tore gefallen. Zweimal klingelt noch das Aluminium nach Aktionen der beiden Torschützen. Mit einem Unentschieden geht es in die Kabinen.
Der BVB und die Bayern führen jeweils mit 1:0.
Ich bin nicht unzufrieden, lediglich Ilsanker (gelb verwarnt und nicht besonders glücklich agierend) wird durch Orban ersetzt. Er soll den Bremer Mittelstürmer auch in Manndeckung nehmen. Nach Spielende kann man sagen, das diese Maßnahme voll aufgegangen ist.
Nach einem Traumpass von Brandt kann Timo Werner nach 52 Minuten flach ins Eck zur Führung für RB einnetzen. In der Folgezeit versucht Bremen auf den Ausgleich zu drängen. Die Mannschaft schwimmt für einige Minuten und mein Blutdruck steigt an der Seitenlinie.
In den letzten zwanzig Minuten bekommt Leipzig die Partie wieder in den Griff und mir gelingt ein zweiter Glücksgriff, denn Poulsen bedient keine 60 Sekunden nach seiner Einwechslung Werner, der erneut zu einem Doppelpack vollenden kann. Das war es dann wohl, wir entführen nicht unverdient drei sehr wichtige Punkte aus dem Weserstadion.

Neben den Bayern, die nun wohl doch zur Meisterschaft marschieren, sind wir die Gewinner des Spieltags, wie man in der Statistik nachlesen kann. Unter gaben die Kellerkinder ein Lebenszeichen, aber es wird wohl trotzdem nicht mehr zum Klassenerhalt reichen, immerhin ist nun der Rang 16 zur Relegation noch hart umkämpft.

Nun reist der BVB zum Pokalhalbfinale bei uns an, in der anderen Partie wiederholt sich das Duell BM gegen BM.
»Lempio« hat folgendes Bild angehängt:
  • WB07.jpg
Signatur von »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

Ähnliche Themen