You are not logged in.

Dear visitor, welcome to FM Total Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

1

Saturday, August 1st 2015, 11:50am

Windows 10

Seit ein paar Tagen haben alle Nutzer des Betriebssystems Windows 7 und Windows 8.1 die Möglichkeit, auf das neue Windows 10 aufzusetzen.
Und zwar für den Zeitraum von einem Jahr kostenfrei.

Ich habe das Upgrade auf drei Rechnern durchgezogen und bin soweit ganz zufrieden. Es gab zwar ein paar kleine Stolpersteine, aber irgendwas ist ja immer.
Hat das schon jemand von euch ebenfalls durchgezogen?
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

alles-zocker

Webmaster

Posts: 5,865

Date of registration: Feb 17th 2007

  • Send private message

2

Saturday, August 1st 2015, 3:55pm

Ich habe es auf dem Laptop durchziehen wollen - der Download hat gut acht Stunden in Anspruch genommen; zusätzlich für die Konfiguration nochmal knapp zwei Stunden.

Ich bin gespannt, wenn das Zurücksetzen gleich abgeschlossen ist. Da der Rechner nur für Sky Go und Ähnliches genutzt wird, tut ihm das gut, neu aufgesetzt zu werden :)
Signature from »alles-zocker«
Kein Support per PN, Messenger oder E-Mail! Kontakt bitte ausschließlich über das Forum.



Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

3

Saturday, August 1st 2015, 4:40pm

Achso, du machst nach dem Upgrade eine Cleaninstall. Ist immer empfehlenswert. :thumbup:
Werde ich auch irgendwann später so machen. Im Moment fehlt mir ein bisschen die Zeit.
Habe es einfach über 8.1 und 7 drüberbügeln lassen. Läuft ganz gut.

Zu beachten ist, dass man, wenn man Windows 10 frisch aufsetzen möchte, vorher keine Hardwareänderung durchführen darf.
Ansonsten scheitert anschließend die Aktivierung von Windows 10.
Also z.B. das BS auf der vorhandenen HDD upgraden, diese durch eine neue (SSD) ersetzen und darauf dann das BS neu aufsetzen.
Das soll wohl erst später auf diese Weise möglich sein.

Das gilt sowieso, wenn man ein lokales Konto eingerichtet hat. (Wahrscheinlich) auch zukünftig.
Im Moment aber auch dann, wenn man ein MS-Konto hat und demzufolge der neu generierte Key online hinterlegt worden ist.
Steckt halt alles noch ein bisschen in den Kinderschuhen. :D
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

Kitt

V.I.P.

Posts: 4,973

Date of registration: Aug 16th 2007

  • Send private message

4

Saturday, August 1st 2015, 8:13pm

Wer installiert sich sich bitte freiwillig dieses Spionageprogramm?

Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

5

Saturday, August 1st 2015, 9:55pm

Das ist es aber nur dann, wenn man beim Setup die "Expresseinstellungen", die standardmäßig vorgebenen sind, wählt und nicht die benutzerdefinierte Variante.
Über die benutzerdefinierten Einstellungen kann man vieles, allerdings auch nicht alles, unterbinden und somit das "Nachhausetelefonieren" wenigstens stark einschränken.

Telemetriedaten wurden bzw. werden übrigens auch von den Vorgängerversionen von Windows 10 übertragen. So ist es ja nicht.
Nur da merkt es kaum jemand, weil man da, um es zu unterbinden, tief in die versteckten Einstellungen des BS gehen muss. Und das können die meisten nicht.
Bei Windows 10 ist es weitaus einfacher, die Türen und Fenster wenigstens einigermaßen geschlossen zu halten.

Darüber wird in den letzten Tagen und Wochen sehr viel Unsinn geschrieben und geredet.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,683

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

6

Friday, August 7th 2015, 5:59pm

mhm, hab jetzt auch windows 10 drauf, aber seitdem kommt mein rechner nich mehr zur ruhe :hmm: ...das heißt der pusht auf voller lautstärke wie beim hochfahren ...normal kann das ja wohl nich sein :hmm:
Signature from »buggy«

Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

7

Friday, August 7th 2015, 7:04pm

Das Phenomen habe ich auf meinem Arbeitsrechner auch. Der macht Geräusche wie ein alter Staubsauger. Da ist allerdings etwas ältere Hardware verbaut.
Man darf natürlich auch nicht die hochsommerlichen Temperaturen außer Acht lassen. Trotzdem ist das in dem Maße sicherlich nicht so ganz normal.
Das ist erst seit dem Upgrade auf 10 der Fall. Vorher war da 8.1 drauf und alles war normal.

Auf dem Notebook und auf dem neueren Rechner tritt das mit den selbst im Idle voll aufdrehenden Lüftern nicht auf. Die drehen bei den Raumtemperaturen natürlich auch höher als sonst. Aber nicht auf fullspeed im Dauerzustand.

Ich habe schon im BIOS die Lüfterkonfiguration geändert. Brachte aber keinen Erfolg.
Das Gehäuseinnere und die Lüfter sind nicht mit Staub und Schmutz befallen.
Ich habe echt keine Ahnung, was man da noch machen könnte.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

Kitt

V.I.P.

Posts: 4,973

Date of registration: Aug 16th 2007

  • Send private message

8

Friday, August 7th 2015, 7:34pm

Ist unter den Energieoptionen vielleicht Hohe Performance aktiv?

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,683

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

9

Friday, August 7th 2015, 8:15pm

nee, das hab ich schon geschaut :hmm: ...geht mir richtig aufn keks die lautstärke :fie:
Signature from »buggy«

Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

10

Friday, August 7th 2015, 8:36pm

Nein, an den Energeioptionen liegt es nicht.
Die Energieoptionen des Betriebssystems sind bei mir deaktiviert.
Die Energieoptionen in Windows betreffen ehe nur den Monitor und die Festplatte(n).
Ich lasse alles über die Einstellungen im BIOS und der eingebauten Lüftersteuerung regeln. Weil ich die Rechner sowieso nie in den Ruhestand oder Sparmodus versetze, sondern immer ganz herunterfahre.

Ich habe mich mal im Netz nach Infos umgeschaut und es scheint bei Windows 10 an den gegenüber den Vorgängerversionen erhöhten Aktivitäten zu liegen.
Je nach Alter und/oder Beschaffenheit und/oder Leistungsvermögen der verbauten Hardware kann es durchaus sein, dass die Komponenten wegen der höheren Beanspruchung durch das neue BS schneller überlastet sind und demzufolge mehr Hitze entwickeln. Dann drehen die Lüfter logischerweise mehr auf als vorher üblich.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,683

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

11

Friday, August 7th 2015, 8:41pm

besteht denn die möglichkeit dann windows 10 wieder zu entfernen? :ugly: ...das kann nämlich kein dauerzustand bleiben :hmm:
Signature from »buggy«

Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

12

Friday, August 7th 2015, 11:22pm

Ja, man kann wieder zurück auf die vorherige Windows-Version.
Falls keine Datenträgerbereinigung durchgeführt und dabei nicht der Haken bei den Recoverydateien gesetzt wurde. Andernfalls würde dann nur ein Neuaufsetzen des alten Betriebssystems übrig bleiben.

Windowstaste --> Einstellungen --> Updates und Sicherheit --> Sicherung (?) oder Wiederherstellung (?)
Bei mir ist der Punkt zur Wiederherstellung des alten BS nicht mehr vorhanden, da ich die Sicherungsdateien gelöscht habe. Deshalb weiß ich es nicht mehr, wo genau die Option zum Zurücksetzen ist. Ist aber unter einer der genannten Optionen zu finden.

Ich würde aber erstmal abwarten mit dem Downgraden. Das Problem mit den hochdrehenden Lüftern ist bekannt und ganz sicher schon an Microsoft weitergereicht worden.
Das war schon einmal ein Problem, ich glaube bei Vista war das. Das wurde dann durch einen Hotfix beseitigt.
Wird wohl jetzt auch wieder kommen. Hoffen kann, oder besser, darf man es jedenfalls. :D
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,683

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

13

Friday, August 7th 2015, 11:24pm

ok, danke dir schon mal :thumbup: ...dann warte ich erstmal ab ;)
Signature from »buggy«

Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

14

Sunday, August 9th 2015, 3:21pm

Ich habe im Netz einen Lösungsansatz, der das Problem wenigstens ein bisschen reduziert, gefunden.

Es soll einen sog. "CPU-Bug" geben, der den Prozessor dauerhaft auf Hochleistung pusht.
Damit verbunden ist eine Einstellung, die man, jednefalls vorläufig, deaktivieren sollte:

Windows-Taste -- Einstellungen --System -- Benachrichtigungen und Aktionen
--> Tipps zu Windows

Den Schalter muss man auf Aus stellen.

Bei meinem betroffenen Rechner hat es zu einer leichten Minderung geführt.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,683

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

15

Sunday, August 9th 2015, 9:48pm

cool...hat bei mir zumindest erstmal funktioniert :thumbup: ...schnurrt wieder leise vor sich hin :thumbup:
Signature from »buggy«

Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

16

Wednesday, August 12th 2015, 10:29am

Sehr gut, das freut mich für dich! :thumbup:

Ich habe nun alle Probleme bei meinem über vier Jahre alten Vaio, die nach dem Upgrade von 8.1 auf 10 aufgetreten waren, beseitigen können.
Mann, war das vielleicht eine Frickelei und Trickserei, um die Treiber und speziellen Vaio-Funktionsanwendungen unter 10 lauffähig zu bekommen.
Sony stellt den Support für die "älteren" Geräte ja sehr schnell ein und liefert dann nicht mehr nach für ein neues Betriebssystem.
Aufgrund der Tatsache, dass die Vaios sündhaft teuer verkauft werden, ist das vollkommen inakzeptabel und eine Frechheit.

Aber im Netz findet man ja heutzutage nahezu zu jedem Problem mindestens einen Lösungsansatz, wenn nicht gar die Lösung. :D
Und sei es zu extremem Hautjucken oder Ausschlag im Schritt. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Ist schon erstaunlich. :ugly:
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

Boerni95

Kreisklasse

Posts: 8

Date of registration: Mar 29th 2015

  • Send private message

17

Monday, August 17th 2015, 9:00pm

Habe mir heute auch das kostenlose Update auf Windows 10 angefordert. Wollte euch mal fragen ob ihr damit zufrieden seit und was es mit diesem "Überwachungsthema" jetzt auf sich hat? :)

Micha

V.I.P.

  • "Micha" started this thread

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

18

Wednesday, August 19th 2015, 8:59am

Ich bin mittlerweile sehr zufrieden. Zu Anfang gab es noch ein paar Ungereimtheiten, doch aktuell wurde das bisher alles sehr schön mit Patches gefixt.
Läuft sehr rund und auch die Hersteller von Hard- und Software kommen so langsam in die Pötte mit den an Windows 10 angepassten Treiber- und Funktionsupdates.

Was die Sache mit den Datenschutzthemen betrifft:
Da wird medial sehr viel Wind aufgeblasen. Fakt ist, dass Daten an diverse Microsoftserver übertragen werden.
Und zwar permanent.
Microsoft hat versichert, dass es sich dabei nur um Telemetriedaten handelt, die vollkommen anonymisiert übertragen werden.
Um eben Fehleranalysen zu betreiben, damit die Software verbessert werden kann.
Ich glaube, dass es die Wahrheit ist.
Ein Großkonzern wie MS kann sich dahingehend einfach keinen Schindluder erlauben.

Es werden übrigens bereits seit Windows XP Telemetriedaten übertragen. Nur geschah das bisher still und heimlich. Wenn man als Nutzer nicht wusste, wie man das abstellen bzw. einschränken kann.
Diese Einstellungen waren bisher versteckt und nur schwer zu finden.
Bei Windows 10 ist jetzt so gut wie alles offen und transparent und man kann die Funktionen sehr leicht und zugänglich deaktivieren oder zumindest einschränken.

Im Großen und Ganzen ist das neue BS eine durchaus runde und gelungene Sache und es wird, dank sehr schnell nachgeschobener Updates, immer besser und performanter.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

Boerni95

Kreisklasse

Posts: 8

Date of registration: Mar 29th 2015

  • Send private message

19

Wednesday, August 19th 2015, 8:15pm

Danke, mit der ausführlichen Antwort ist alles klar. Auf Micha ist halt eben bei solchen Themen immer verlass. :thumbup: