You are not logged in.

1

Wednesday, April 15th 2015, 11:26am

BVB: Klopp löst Vertrag zum Saisonende auf! - Nachfolger Tuchel!

Laut diverser Medien löst Klopp sein Vertrag zum Saisonende auf...

13:30 BVB-PK

Tuchel soll heißenster Nachfolgekandidat sein...


Oh man hätte ich nie gedacht... Aber vielleicht ist wirklich Zeit für ein Tapetenwechsel...
Signature from »Goldesel«


Mir scheint die Sonne aus dem Arsch! :thumbsup:

This post has been edited 2 times, last edit by "Goldesel" (Apr 20th 2015, 6:11pm)


Mythos 1895

Champions League

Posts: 8,768

Date of registration: Nov 5th 2008

wcf.user.option.userOption51: 12

  • Send private message

2

Wednesday, April 15th 2015, 11:35am

Im Grunde nachvollziehbar. Aber ich denke das damit auch die Mannschaft komplett anders aussehen wird kommende Saison, tja da gewinnt der Reus wohl nie einen Titel. rofl

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,239

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

3

Wednesday, April 15th 2015, 12:36pm

auf jeden fall sehr krass 8| ...tuchel als nachfolger wäre für den bvb wohl aber nich das schlimmste ...klopp scheint sich eben ein wenig abgenutzt zu haben ...angeblich ist er ja bei city ein ganz heißer kandidat, aber kloppo und premier league? irgendwie kann ich mir das nich vorstellen :D
Signature from »buggy«

Micha

V.I.P.

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

4

Wednesday, April 15th 2015, 1:48pm

Jetzt ist es amtlich. Klopp geht zum Saisonende.
Gab der BVB soeben offiziell bekannt.

Jetzt kann man auf die Nachfolge gespannt sein.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

DFB Fabio

Lebende Legende, und das nicht nur hier...

Posts: 6,431

Date of registration: Feb 20th 2007

wcf.user.option.userOption51: 05, 07, eigentlich der CM 00/01

  • Send private message

5

Wednesday, April 15th 2015, 2:00pm

harte Sache 8|
Einerseits liegt schon eine gewisse Größe in der Art der Trennung und das diese überhaupt zustande kommt, andererseits hätte ich nie gedacht, jemals dies lesen zu können. Für mich war immer ein "alles auf Anfang" ab kommender Saison gebucht, mit Klopp.


Mal eine unbedeutende Anekdote. Im Sega FM Spielstand zusammen mit Walker, den wir schon 12 Saisons laufen haben, wurde Klopp 2014 entlassen und Nachfolger war Tuchel:ugly:
Der aber auch nur zwei Jahre später entlassen wurde:pardon: (der ist danach übrigens zwei Jahre erfolgsloser deutscher Nationaltrainer geworden:ugly: )
Darauf folgeten Petkovic, Weinzierl und aktuell ist es seit 2020 wieder Jürgen Klopp (also hängt er da wieder seit 6 Jahren rum):ugly:

Und mit Kloppo 2.0 holte man immerhin zwei Meisterschaften und einen DFB Pokal. Geschichte wiederholt sich halt doch:ugly:



Ihr kennt also den Zeitplan liebe Dortmunder:D
Signature from »DFB Fabio«
Big Blue and Mighty Marburg. Lets Go!

Zitat

Noch drei Siege und der Franchiserekord ist eingestellt, mach vier draus und alle drehen durch. Alles darüber ist Wahnsinn und lässt die Kabine ähnlich explodieren wie die der Buffalo Bills nach den ersten Playoffs seit 99.
Harden und "Der Macher", die Beard-Brothers an der Spitze des bisherigen Erfolgs.

Playoffs - ein magischer Traum.

Mythos 1895

Champions League

Posts: 8,768

Date of registration: Nov 5th 2008

wcf.user.option.userOption51: 12

  • Send private message

6

Wednesday, April 15th 2015, 2:15pm

Ich frage mich allen Ernstes warum der Tuchel so gehyped wird. Bei aller Fachlichen Kompetenz, den andere auch haben, hat er im Grunde noch keine sooooooooooooo Große Taten vorzuweisen.

Lempio

Verbandsliga

Posts: 1,429

Date of registration: Feb 29th 2008

wcf.user.option.userOption51: 12, 13

  • Send private message

7

Wednesday, April 15th 2015, 2:37pm

schade :S und das bei meinem 1000.Beitrag :fie:
er wird mir als Unikat in Dortmund ziemlich fehlen (war auch als Kloppo bei Matze Knop einzigartig), naja ob Tuchel nun gerade der Renner sein sollte bleibt wohl eher fraglich, hofiert erst bei RB, dann beim HSV, der Mann wird für mich in den Medien hochgejubelt und überbewertet.
..... und der BVB selbst, keine Ahnung, in welche Richtung der Zug künftig abgehen wird.
Mit Lewandowski war der für mich entscheidende Spieler von den Bayern abgeworben worden und hat den Dortmundern wohl das Genick gebrochen.

P.S. Immerhin habe ich vor Kurzem den BVB Flieger endlich ablichten können :)
eigenes Foto
Wohl einer meiner letzten Erfolge als Sympathisant für diesen Verein.
Signature from »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,239

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

8

Wednesday, April 15th 2015, 2:49pm

tuchel wird deshalb hochgejubelt, weil er in mainz ein sympathieträger war und der fußball, den er dort spielen ließ attraktiv und für mainzer verhältnisse ja auch erfolgreich war :thumbup: ...sollte er der klopp nachfolger werden, ist es halt interessant zu sehen ob er wirklich für höheres berufen ist ;)
Signature from »buggy«

meteora_

Landesliga

Posts: 645

Date of registration: Sep 19th 2008

  • Send private message

9

Wednesday, April 15th 2015, 6:16pm

tuchel wird deshalb hochgejubelt, weil er in mainz ein sympathieträger war und der fußball, den er dort spielen ließ attraktiv und für mainzer verhältnisse ja auch erfolgreich war :thumbup: ...sollte er der klopp nachfolger werden, ist es halt interessant zu sehen ob er wirklich für höheres berufen ist ;)
100% agree :thumbup:

benztownrulez

1. Bundesliga

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 7th 2010

wcf.user.option.userOption51: FM2008

  • Send private message

10

Wednesday, April 15th 2015, 8:51pm

Da kam heute morgen erst die Labbadia Meldung und dann diese, Wahnsinn :D

Wird anfangs ungewohnt sein den Klopp nicht mehr an der Dortmunder Seitenlinie zusehen, passt dort halt auch super hin. Hätte ich vor der Saison auch nicht für möglich gehalten das es beim BVB in diese Richtung gehen wird. Das Klopp nur selbst das Ende Klopps beim BVB setzten kann war mir relativ klar. Glaube der BVB hätte ihn nicht entlassen...Aber Veränderungen können einem auch helfen. Ich sehe Klopp ja nächste Saison in der Premier League, gerade durch seine Art Fußball passt er gut in die Liga. In England hat er ja auch ein hohes Ansehen. Ging zwar immer eher davon aus das er mal bei Arsenal landen wird aber gut das wird wohl nicht so kommen. Über City wird ja jetzt spekuliert, mal schauen wo er am Ende landen wird. Er kann auch gerne in seine Heimat zurückkommen :) :D

Tuchel beim BVB fände ich sehr interessant da ich viel von ihm halte und er sich dort beweisen könnte ob er wirklich auch für einen größeren Club gemacht ist oder ob sein Erfolg bei Mainz nur ne Eintagsfliege war :D Gerade durch die Medien wird bei Tuchel ja auch eine sehr hohe Erwartungshaltung erzeugt. Mit seiner emotionaleren Art dürfte er auch gut zum BVB passen. Hätte Weinzierl nicht erst verlängert hätte ich mir ihn auch beim BVB vorstellen können.
Signature from »benztownrulez«


Hassan Whiteside "I'm just trying to get my 2K rating up."

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,239

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

11

Thursday, April 16th 2015, 12:31am

kann mir klopp halt irgendwie null in der premier league vorstellen...aber nich wegen der art fußball zu spielen, sondern weil ich glaube, dass er seine persönlichkeit auf englisch nicht rüber bringen kann :hmm: ...man darf durchaus davon ausgehen, dass er bei city landen wird, denn da wird nach dieser saison mit allerhöchster wahrscheinlichkeit ein posten frei :D ....und die engländer scheinen auch auf klopp zu stehen, wenn man den dortigen medien glauben schenken darf ;) ( was man nich machen sollte :D )
Signature from »buggy«

Mythos 1895

Champions League

Posts: 8,768

Date of registration: Nov 5th 2008

wcf.user.option.userOption51: 12

  • Send private message

12

Thursday, April 16th 2015, 8:25am

Alternativ zu Tuchel sind jetzt auch Leute wie Breitenreiter im Gespräch. ich bin gespannt. Nun tauchen die ersten Gerüchte auf Khedira als Gündogan ersatz mit Tuchel zusammen nach Dortmund....spannend bleibt es jetzt Monate lang :D

Micha

V.I.P.

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

13

Thursday, April 16th 2015, 9:03am

Sollte der Tuchel wirklich zum BVB gehen, dann hätten die doch auch nur einen "Kloppo 2.0", der wie ein Beserker an der Außenlinie rumtoben und die Schiris beschimpfen würde. :ugly:
Die Wahrscheinlichkeit solcher Trainertypen, sich sehr schnell abzunutzen, ist sehr hoch.
Irgendwann sind auch die markigsten Sprüche nicht mehr wirkungsvoll. :pardon:

Und Khedira?
Der hat seine beste Milch doch auch schon längst gegeben und ist nur noch in Sachen Gehaltsanspruch im oberen Bereich angesiedelt. :pardon:
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

Posts: 15,844

Date of registration: Feb 23rd 2008

wcf.user.option.userOption51: FM10

  • Send private message

14

Thursday, April 16th 2015, 9:09pm

SDie Wahrscheinlichkeit solcher Trainertypen, sich sehr schnell abzunutzen, ist sehr hoch.
7 Spielzeiten beim BVB finde ich jetzt nicht gerade "schnell". Hängt sicher auch immer damit zusammen, wie's sportlich läuft. Der Merkel läßt man auch sehr viel durchgehen.

Ich frage mich allen Ernstes warum der Tuchel so gehyped wird. Bei aller Fachlichen Kompetenz, den andere auch haben, hat er im Grunde noch keine sooooooooooooo Große Taten vorzuweisen.
Wie zuvor Klopp auch ...


Ich find's aber auch gefährlich, sich vorschnell auf Tuchel einzuschießen. Das wäre in der Tat der Versuch einer Kopie. Es sind noch einige Wochen Zeit, um sich auf dem Markt umzusehen. Vielleicht sollte man auch mal wieder im Ausland die Augen aufhalten. Deutschsprachige, erfolgreiche, international erfahrene Trainer sind zwar selten, aber sich Zeit nehmen und alles auslooten sollte man dennoch.

Micha

V.I.P.

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

15

Friday, April 17th 2015, 10:12am

7 Spielzeiten beim BVB finde ich jetzt nicht gerade "schnell".

Ja, Klopp bildete hierbei die Ausnahme.
Vielleicht wurde das Ganze aber auch getragen durch den nachhaltigen Erfolg und vor allem aufgrund der positiven Ergebnisse aus den Duellen mit den Bayern. :)

-----

Tuchel muss doch erst noch beweisen, dass er das Zeug zu einem der großen Trainer hat. Vor allem unter diesem vielerorts üblichen Erfolgsdruck.
Deshalb wirkt dieser mediale Hype um seine Person im Moment etwas zu sehr überzogen.

Auch wenn er das zweifellos sehr ordentlich in Mainz gemacht hatte.
Nur ist in Mainz das Umfeld, vor allem das mediale, verhältnismäßig ruhig und bescheiden. Da lässt es sich als Trainer noch relativ ruhig und entspannt arbeiten.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

This post has been edited 1 times, last edit by "Micha" (Apr 17th 2015, 10:12am)


Mythos 1895

Champions League

Posts: 8,768

Date of registration: Nov 5th 2008

wcf.user.option.userOption51: 12

  • Send private message

16

Friday, April 17th 2015, 10:48am

Du sprichst mir aus der Seele :thumbsup:

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,239

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

17

Friday, April 17th 2015, 11:40am

na umso spannender wirds doch zu beobachten sein, wie er sich unter diesen neuen veränderten bedingungen so macht ;) ...der druck wäre bei red bull oder beim hsv ja auch nich minder gering gewesen :hmm: ...aber laut watzke sind wir ja nächste woche auch alle schon mal n stückchen klüger :D
Signature from »buggy«

DFB Fabio

Lebende Legende, und das nicht nur hier...

Posts: 6,431

Date of registration: Feb 20th 2007

wcf.user.option.userOption51: 05, 07, eigentlich der CM 00/01

  • Send private message

18

Friday, April 17th 2015, 11:41am

Das Problem bei eurer Tuchel-Argumentation ist nur, dass es halt 1:1 auf Klopp gepasst hat, der ein sehr gutes Gegenbeispiel zu euren Ausführungen ist:pardon:
Und BVB heute und BVB damals würde ich auch nur schwerlich vergleichen, denn Druck war immer sehr groß, halt nur ein etwas anderer.
Signature from »DFB Fabio«
Big Blue and Mighty Marburg. Lets Go!

Zitat

Noch drei Siege und der Franchiserekord ist eingestellt, mach vier draus und alle drehen durch. Alles darüber ist Wahnsinn und lässt die Kabine ähnlich explodieren wie die der Buffalo Bills nach den ersten Playoffs seit 99.
Harden und "Der Macher", die Beard-Brothers an der Spitze des bisherigen Erfolgs.

Playoffs - ein magischer Traum.

Mythos 1895

Champions League

Posts: 8,768

Date of registration: Nov 5th 2008

wcf.user.option.userOption51: 12

  • Send private message

19

Friday, April 17th 2015, 12:26pm

Watzke warnt vor zu eindimensionalen Denken bez. Tuchel....hmm......die meisten Medien sagen das ist fix. Also ich bin gespannt, warum sollte Watzke jetzt so ein Spruch raushauen wenn es am Ende doch stimmt und er nächste Woche jemanden präsentiert :S

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,468

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

20

Friday, April 17th 2015, 1:03pm

Lucien Favre und Sascha Lewandowski sind weitere Namen die gehandelt werden.
Aki hat zudem bestätigt das es ein deutschsprachiger Trainer sein soll der auch nicht aus der 2. Liga kommt. Gut so, aber so viele Kandidaten gibts dann ja wirklich nicht.
Also meine Favoriten wären ja Favre oder Weinzierl, nur glaube ich das beide ihren Vereinen treu bleiben werden.
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr_Walkuere" (Apr 17th 2015, 1:03pm)


21

Friday, April 17th 2015, 2:31pm

Favre und Weinzierl werden es sicher nicht werden, der eine spielt nächstes Jahr CL, der andere hat frisch verlängert.
Lewandowski bitte nicht, denn der hat mir bisher null bei Bayer bewiesen, dass er etwas taugt... :pardon:

Für mich bleibt aktuell Tuchel die logischste Lösung, wobei ich auch Paulo Sousa (aktuell beim FC Basel) als Ex-Borusse ganz interessant fände und er ist der deutschen Sprache ja mächtig. :D

Vielleicht wird Pep ja auch bald frei. :ugly:
Aber ich hab ja auf Arbeit erfahren, dass Pep ab Sommer bei ManCity arbeitet und Klopp ihn beim FCB beerbt... :pinch:
Ja ich weiß, der Paul Scholes sagt, dass Pep erst 2016 City übernimmt. :D
Signature from »Goldesel«


Mir scheint die Sonne aus dem Arsch! :thumbsup:

Lempio

Verbandsliga

Posts: 1,429

Date of registration: Feb 29th 2008

wcf.user.option.userOption51: 12, 13

  • Send private message

22

Friday, April 17th 2015, 2:38pm

Bei meinem FM Spiel ist Kloppo tatsächlich bei den Bayern, wäre ja ein dicker Hund, wenn der FM auf einmal realitätsnah werden würde. rofl
Wenn Pep gehen sollte, dann könnten auch die eingeschnappten Leberwürste des Wohlfahrt Clans wieder einmal den Rücktritt vom Rücktritt erklären. :pardon:
Signature from »Lempio« Ein Comeback der FM Serie ist leider so wahrscheinlich wie die Eröffnung des BER :(

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,239

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

23

Friday, April 17th 2015, 2:43pm

nur weil die bayern jetzt mal ein cl spiel verloren haben, wird doch pep nich gleich im sommer wechseln ...zumal er zu city doch auch schon vor seinem bayernantritt hingehen könnte und sich dort doch seitdem nichts geändert hat :pardon: ...die niederlage gegen porto zeigt doch eigentlich nur, dass man von robben zu sehr abhängig ist und in der abwehr noch n bissl was passieren muss...aber das ist n anderes thema :D

klopp bei bayern ergibt zum jetzigen zeitpunkt einfach keinen sinn und wäre ganz schön unglaubwürdig irgendwie :hmm: ...für mich kommt auch nur tuchel in frage, eben weil favre und weinzierl aus vom esel genannten gründen einfach nich frei sein werden :pardon: ...und warum lewandowski besser als tuchel sein sollte, erklärt sich mir auch nich ...nur weil der bvb so gute erfahrungen mit dem namen gemacht hat ? :D
Signature from »buggy«

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,468

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

24

Friday, April 17th 2015, 3:23pm

Favre und Weinzierl werden es sicher nicht werden, der eine spielt nächstes Jahr CL, der andere hat frisch verlängert.

Wie gesagt, ich glaub ja auch nicht dran, aber was besonders letzteres im Fussballgeschäft für eine Aussagekraft hat wissen wir doch alle, sprich maximal ein Grund und kein Hindernis :pardon: Die CL für Favre mag ein kurzfristiges Argument sein, aber wenn man über die kommende Saison hinaus blickt könnte es schon sein das ein Trainer den BVB den Gladbachern vorzieht.

Wenn Tuchel wirklich so eine klare Entscheidung sein soll wären Akis Aussagen aber ziemlich unsinnig :hmm:

Was Lewandowksi angeht: Seine Arbeit bei Leverkusen war schon nicht verkehrt, gilt ja als moderner Taktiker, er ist ja auch nur aus eigenen Stücken zurück in den Jugendbereich und hatte stehts einen Hyypiä an der Seite. Was er also nun wirklich kann ist eben noch weniger vorauszuahnen als bei Tuchel.
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

benztownrulez

1. Bundesliga

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 7th 2010

wcf.user.option.userOption51: FM2008

  • Send private message

25

Friday, April 17th 2015, 3:37pm

Zumal Klopp doch auch nicht zu den Bayern passen würden, die haben einen anderen Weg bei der Spielphilosophie eingeschlagen als sie van Gaal geholt haben. Aber wieder interessant wie die Medien bei den Bayern wieder eine Weltuntergangsstimmung hervor schreiben wollen :D Pep wird auch nächste Saison noch Trainer bei Bayern sein und was danach passiert wird man sehen.

Weinzierl kann ich mir momentan weniger vorstellen da er erst vor kurzem verlängert hat. Und Favre ? Hmm der hat sich mit Eberl bei Gladbach was aufgebaut und wird wohl nächste Saison in der CL sein. Kanns mir da auch weniger vorstellen das er Gladbach verlassen wird. Bisher kann ich mir nur Tuchel so richtig beim BVB vorstellen :hmm:
Signature from »benztownrulez«


Hassan Whiteside "I'm just trying to get my 2K rating up."

Hamburgler

Champions League

Posts: 8,049

Date of registration: May 27th 2009

  • Send private message

26

Friday, April 17th 2015, 6:43pm

.aber nich wegen der art fußball zu spielen, sondern weil ich glaube, dass er seine persönlichkeit auf englisch nicht rüber bringen kann :hmm: ...

Das finde ich auch. Ich habe das Gefühl, dass Klopps nächste Station deutlich kürzer und weniger erfolgreich sein wird, wenn er ins Ausland geht.

Beim BVB bin ich jetzt gespannt. Ich persönlich würde ja einen Heynckes reanimieren wollen **whistle**

DFB Fabio

Lebende Legende, und das nicht nur hier...

Posts: 6,431

Date of registration: Feb 20th 2007

wcf.user.option.userOption51: 05, 07, eigentlich der CM 00/01

  • Send private message

27

Sunday, April 19th 2015, 2:16pm

Die Borussia hat also wie erwartet Tuchel als neuen Trainer bekannt gegeben.


Mich würde ja wirklich Mal interessieren, wie weit das vielleicht schon vorgeplant war. Ob es da regelmäßigen Kontakt zwischen Klopp und ihn gab während der Saison. Das besonders in den letzten Wochen, wo die Entscheidung keimte ihm da auch vermitteln wurde:"Hey, da wird bald ein absoluter Traumjob frei mit bestmöglichen Bedingungen (Kaderstruktur, Erwartungshaltung für kommende Saison, Finanzen) nach solch einer Saison.", also lass das Mal mit RB, HSV und Co noch en Stück länger auf Schwebe.
Oder ob er selbst einfach darauf spekuliert hat, u. U. bei lukrativen Angeboten doch angenommen hätte. Dem HSV soll er ja eigentlich nur zu teuer gewesen sein, aber man stand immerhin in Verhandlungen.
Hochinteressant, wird Tuchel ja ein sehr berechendes Wesen zugeschrieben 8o


Ja, der logische Nachfolger kann wohl sagen. Aber ob der richtige? Eieiei, hochinteressante Sache.
Signature from »DFB Fabio«
Big Blue and Mighty Marburg. Lets Go!

Zitat

Noch drei Siege und der Franchiserekord ist eingestellt, mach vier draus und alle drehen durch. Alles darüber ist Wahnsinn und lässt die Kabine ähnlich explodieren wie die der Buffalo Bills nach den ersten Playoffs seit 99.
Harden und "Der Macher", die Beard-Brothers an der Spitze des bisherigen Erfolgs.

Playoffs - ein magischer Traum.

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,468

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

28

Sunday, April 19th 2015, 2:58pm

Er wird zwar immer mit Klopp verglichen, aber als Trainer soll er ja schon noch eine andere Art haben, ist ja doch noch taktischer als Klopp.

Ich bin ja skeptisch aber lass mich gern überraschen. Meine Vorbehalte sind zudem eher menschlicher Natur, weniger die fachliche Kompetenz, aber auch die muss er mMn noch bestätigen.
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr_Walkuere" (Apr 23rd 2015, 10:46am)


Micha

V.I.P.

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

29

Monday, April 20th 2015, 10:48am

Tuchel wird aber, bei allem was er macht, mit Klopp verglichen werden.
Das wird dessen größte Last sein als zukünftiger BVB-Trainer. Vor allem, wenn die Ergebnisse nicht so stimmen sollten.
Da kann man gespannt sein.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,468

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

30

Monday, April 20th 2015, 2:51pm

Was aber ja bei jedem Nachfolger so gewesen wäre, egal wie verschieden die Trainertypen schon von vornherein sind.
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Micha

V.I.P.

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

31

Monday, April 20th 2015, 6:32pm

Ja klar, das ist sicher wahr. Die Fußstapfen dieser Trainer-BVB-Ikone sind schon riesig. Für jeden. :D
Je länger ich mich aber mit diesem Rücktritt beschäftige, desto unsinniger kommt es mir vor. :hmm:
Kloppo hätte ruhig noch etliche Jahre als Trainer des BVB dranhängen können.
Das hat irgendwie gepasst.

Da müssen im Hintergrund Probleme aufgetaucht sein, über die es offiziell keine Anhaltspunkte gibt.
Wieso sonst schmeißt er hin, nur weil eine Saison nicht so ganz optimal verlaufen ist?
Das kann man als Außenstehender nur sehr schwer nachvollziehen. :pardon:
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero

Mr_Walkuere

Nomen est omen

Posts: 9,468

Date of registration: Jul 30th 2009

  • Send private message

32

Monday, April 20th 2015, 6:56pm

Es wird ja jetzt auch schon über eine Rückkehr von Klopp geredet, selbst Klopp selbst :D
Signature from »Mr_Walkuere« Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

buggy

Blue Is The Colour

Posts: 14,239

Date of registration: Feb 18th 2007

  • Send private message

33

Tuesday, April 21st 2015, 2:36am

naja ich glaub schon, dass sich da n bissl was abgenutzt hat, dass mit einer sommerpause/sommervorbereitung nich zu kitten ist :hmm: vielleicht hat klopp ja aber auch tatsächlich den wunsch jetzt den gang in die premier league anzutreten :pardon:
Signature from »buggy«

Hamburgler

Champions League

Posts: 8,049

Date of registration: May 27th 2009

  • Send private message

34

Wednesday, April 22nd 2015, 12:29am

Klopp zum HSV 2016 8) *win*

Posts: 15,844

Date of registration: Feb 23rd 2008

wcf.user.option.userOption51: FM10

  • Send private message

35

Thursday, April 23rd 2015, 10:13am

Klopp mit Tuchel zu vergleichen hingt natürlich. Menschlich zwei völlig unterschiedliche Charaktere. Klopp ist offen und geht auf die Leute zu, Tuchel ist doch eher verschlossen und situationsbedingt auch mal bockig. Soll er meinetwegen sein und sich nicht verbiegen lassen. Fachlich hat er durchaus seine Kompetenz bewiesen. Wenn er ein vernünftiges Trainerteam an seiner Seite hat, dann wird das schon.

Ich als Fan sehe jedenfalls keinen Druck auf dem Trainer. Auch der Verein selbst ist in Bescheidenheit gewattet. Die noch nicht allzu weit zurückliegende schräge Vergangenheit hat Club und Fans absolut reifen lassen. Sonst hätte auch diese Seuchensaison längst ein Feuer entfacht. Wenn Feuer kommt, dann medial. Dem kann man durchaus mit Gelassenheit begegnen.

Für die neue Saison wünsche ich mir natürlich, dass nicht erneut die Hinrunde ein Fiasko wird. Es sind zu viele Spieler, die verletzt oder formschwach sind oder auch aus meiner Sicht nicht das Format haben, im oberen Viertel der BL-Tabelle zu spielen. Insbesondere vorne. Der BvB schießt gerade noch die Hälfte der Tore wie in den erfolgreichen Jahren. Und dann fallen leider auch die schon immer vorhandenen Unzulänglichkeiten im Defensivbereich deutlicher ins Gewicht.

Similar threads