You are not logged in.

DFB Fabio

Lebende Legende, und das nicht nur hier...

  • "DFB Fabio" started this thread

Posts: 6,852

Date of registration: Feb 20th 2007

wcf.user.option.userOption51: 05, 07, eigentlich der CM 00/01

  • Send private message

1

Wednesday, February 4th 2015, 5:32pm

Udo Lattek verstorben

Quoted

Der legendäre Fußball-Trainer Udo Lattek ist tot. Das bestätigte sein früherer Arbeitgeber FC Bayern München am Mittwoch. Der erfolgreichste deutsche Vereinscoach starb demnach am vergangenen Wochenende im Alter von 80 Jahren. Zuletzt lebte er in einem Pflegeheim in Köln. Lattek führte Bayern München, Borussia Mönchengladbach und den FC Barcelona zu insgesamt 14 Titeln, unter anderem gewann er alle drei Europapokale. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren Borussia Dortmund, der 1. FC Köln (Sportdirektor) und Schalke 04.


Quelle: Süddeutsche.de


Da isser dann auch von uns gegangen. Nie vergessen die 70er bei uns 8o
Signature from »DFB Fabio«
Big Blue and Mighty Marburg. Lets Go!

Quoted

Noch drei Siege und der Franchiserekord ist eingestellt, mach vier draus und alle drehen durch. Alles darüber ist Wahnsinn und lässt die Kabine ähnlich explodieren wie die der Buffalo Bills nach den ersten Playoffs seit 99.
Harden und "Der Macher", die Beard-Brothers an der Spitze des bisherigen Erfolgs.

Playoffs - ein magischer Traum.

2

Wednesday, February 4th 2015, 7:31pm

Mit ihm war der Doppelpass noch viel reizvoller. Als Coach bleibt natürlich die BVB-Rettung da live miterlebt im Gedächtnis.

Soll er in Frieden ruhen.
Signature from »Goldesel«


Mir scheint die Sonne aus dem Arsch! :thumbsup:

Posts: 15,864

Date of registration: Feb 23rd 2008

wcf.user.option.userOption51: FM10

  • Send private message

3

Wednesday, February 4th 2015, 8:08pm

Als Coach bleibt natürlich die BVB-Rettung da live miterlebt im Gedächtnis.
Sein Anteil ist daran aber doch sehr gering. Sammer hat uns damals rausgehauen.

In Bezug zum BVB bleibt mir in Erinnerung, dass er den BVB während der Saison 1981 Richtung Spanien Hals-über-Kopf verlassen hat. Erst suchte er Abstand, weil sein Sohn schwerkrank war (und auch in diesem Jahr verstarb), um dann kurz darauf bei Barcelona zu unterschreiben.

Micha

V.I.P.

Posts: 9,851

Date of registration: Mar 9th 2007

wcf.user.option.userOption51: FM 10

  • Send private message

4

Wednesday, February 4th 2015, 10:14pm

Ich habe den Udo Lattek sehr geschätzt. Vor allem wegen seiner direkten und unverblümten Art, anderen die Meinung an den Kopf zu knallen.
Nie vergessen habe ich den Doppelpass, als er den Wurst-Ulli den "Kopf gewaschen" hatte und dieser dann kleinlaut den Schwanz einzog. ^^

Ob nun er oder Sammer, oder beide gemeinsam für den Erfolg bezüglich des Klassenerhalts des BVB verantwortlich war, kann ich nicht beantworten.
Einige BVB-Spieler von damals haben aber hinterher ausgesagt, dass alleine die Anwesenheit des Udo Lattek in der Kabine und beim Training ein zusätzlicher Motivationsschub gewesen sein und dessen ruhige und selbstbewusste Art den Spielern einen Teil ihrer Selbstsicherheit zurückgebracht haben soll.
Sie werden beide ihren Anteil am Klassenerhalt gehabt haben. Wie auch immer.

Ein großer Trainer und Fußballfachmann war er und ein guter Mensch soll er gewesen sein.
Ruhe er in Frieden.
Signature from »Micha«
carpe diem, quam minimum credula postero